Moin Moin liebe Blogleser,

ein irre langer Tag endet gerade. Es ist 20 Uhr.

Ich fuhr schon vor 9 Uhr vom Schlafplatz am Friedhof liggeringen los um eine Toilette aufzusuchen.

Schlafplatz liggeringen friedhof gestern

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Halb 10 war ich daher schon in Konstanz und bin mit dem Rad durch Altstadt und Hafen gefahren.

Konstanz

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Im Hafen habe ich auch ein Video gedreht. Nix besonderes aber OK.

Konstanz

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Als ich am Auto war ging es weiter zum Bekannten Peter Eich. Hier gab es nicht nur einen leckeren Kaffee und nette Gespräche sondern auch eine Dusche und Waschmaschine und Trockner.

Mit sauberer Wäsche ging es weiter nach Singen. War nicht so doll um es vorsichtig auszudrücken.

Danach wollte ich erst einen Schlafplatz suchen, da ich aber bereits in Radolfzell war, steuerte ich Moos an und besuchte Bekannten Nummer 2. Martin, ein T4 Fahrer!

Nach dem Abendessen fuhr ich nun zu meinem Schlafplatz und räumte das Chaos im Auto auf. Wäsche, Einkäufe, Taschen. Boah…

Nun liege ich und es dreht sich der Schädel. Input overflow Error würde ich sagen ^^.

Morgen geht es weg vom Bodensee, am Rhein entlang. Rheinfall und Richtung Laufenburg. Vorher besuche ich aber Bekannten Nummer 3.

Es war schon am Bodensee. Die Altstädte haben mir gefallen. Das ich die Berge nicht sehen konnte aufgrund des Nebels trübt etwas die Stimmung.

Die Wettervorhersage ist nicht gut. Ab Donnerstag sieht es schlecht aus.

Nun heißt es runter kommen und den Tag sacken lassen.

Es geht in die Grenzregion, also kann es weiterhin sein, dass ich paar Tage nicht erreichbar bin!

Es grüßt aus der Nähe von Radolfzell

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp