Moin Moin liebe Blogleser,

sagenhafte 12 Grad sollen heute im Ostseebad Eckernförde erreicht werden. Der Mai nähert sich mit strahlender Sonnenschein und blauem Himmel mit ganz wenigen Wölkchen . Dies sollte eigentlich für gute Laune sorgen. Eigentlich…

Doch dazu muss momentan mehr passieren, also greifen wir in die Trickkiste bzw. ins Daunenjackenlager und rufen den Blue Sunday aus. 🙂

View this post on Instagram

Blue sunday…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Da die Gesundheit gestern nicht so doll war, habe ich auf eine Übernachtung im Bus verzichtet, obwohl ich dies den Tag über ins Auge gefasst hatte. Heute ärgere ich mich etwas, nicht doch noch losgefahren zu sein, aber andererseits gibt es im Moment auch wichtigere Dinge.

Aus Langballig, Sitz der Werkstatt, gibts noch keine Infos zwecks Scheibenwechsel. Ich hoffe nach wie vor darauf, dass dies vor dem 10. Mai klappt damit ich in den Süden starten kann. Das muss auch so sein, denn es ist im Moment mein letztes Zeitfenster vor dem Herbst und wenn man einmal das Wetter vom letzten Jahr als Basis nimmt, ist der Oktober keine gute Reisezeit für den Süden, auch wenn es in der Nachsaison sicher ruhiger ist.

Also, bleiben wir ganz locker oder tun wir zumindest so. Es hilft ja nix. Ich halte an meinem Ziel, der Fahrt an den Bodensee, in den Schwarzwald, an den Neckar fest, aber drauf versteifen kann ich mich nicht. Die Reparatur geht vor. Der Riss würde länger werden und irgendwann sicher auch einer Polizeistreife auffallen und Ärger kann ich nun wirklich nicht gebrauchen.


Lesetipp aus dem Archiv:

Schaut doch einfach mal nach was ich am 1. Mai letzten Jahres gepostet habe. Schließlich ist der Mai mein Monat. F1 Rennen in Monaco, Indy 500, die Rapsblüte und natürlich mein Geburtstag…

https://frose460.de/2016/05/01/der-wonnemonat-mai-ist-da/


Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp