Mit dem VW Bus an den Strand

Beachbullisaisonstart am Strand von Borby mit einem Bad in der erfrischenden Ostsee…

Ich habe einen Moment, in dem es mir relativ gut ging, ausgenutzt und bin mit dem VW Bus den Berg hinab an den Strand gefahren. Zu meiner Überraschung fand ich sogar mehrere freie Parkplätze und bis auf Personen war der kleine Strand in Borby auch (noch) leer …

Ich lag eine Weile faul in der Sonne und ging anschließend ins kühle Nass. Herrlich wars! Das dachten sich auch noch Andere. Der Strand füllte sich so langsam. Mir genügte es aber eh in der Mittagssonne und ich ging die wenigen Schritte zum Bus.

So schön es ist, die eigene Umkleidekabine dabei zu haben. Nach der Umzieh- und Aufräumaktion, gefolgt von der kurzen Heimfahrt im heißen Bus, könnte man eigentlich schon wieder ins Wasser. Einen Beachbulli besitzen zu dürfen ist trotzdem goil!

Bleibt gesund!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close