Der „neue“ Lebensmittelschrank

Als ich heute morgen aus einem tollen Traum herausgerissen wurde und aufwachte, sah ich die ersten sonnenstrahlen durch die Lamellen des Rollos scheinen. Richtig gelesen – SONNE IN ECKERNFÖRDE!!!

Das Sonnenlicht hat Vor, aber auch Nachteile. Sieht der neue Lack bei Sonnenschein richtig geil metallisch aus, so sieht man natürlich auch die bereits angesprochenen Fehler und das Dach sieht immer farblich abgewedelt aus aufgrund der Feuchtigkeit und Lackstärke und was weiß ich nicht noch alles.

Schaut das Ding nicht einfach nur geil aus?!?!?!

Ich war mit der Rappelkiste dem Bus heute schon ein klein wenig unterwegs. Es ging in die Stadt zum Baumarkt, wo ich mir eine Schaumstoffplatte besorgt habe.

Diese habe ich bereits zugeschnitten. Die neue Lebensmittelkiste sitzt nun millimetergenau und wackelt nicht!

Einen Riegel und Scharniere für eine mögliche Tür hatte ich neulich, beim Luxusshopping im 1 Euro Laden, bereits gekauft, doch nun kann ich sie leider nicht gebrauchen.

Ich kann keine Tür anbauen, da ich keinen Platz habe oder mir den vorhanden Platz zubaue. Alternativ ginge eine aufgesetzte Tür, doch ich hasse aufgesetzte Türen ala Bimobil und Westfalia usw.

Daher musste mal wieder eine Notlösung her und diese kam in Form eines grauen Kissens, welches eh nur im Schrank liegt. Das Kissen wird in den Eingang gestopft, dämmt das ganze also auch noch ab, aber sieht so mittelprächtig aus, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Für den Anfang bleibt das jetzt aber so und ich kann sagen – DER LEBENSMITTELSCHRANK IST FERTIG!

Kommt gut durch die restliche Woche!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.