Campingausstattung optimiert

Manchmal sorgen kleine Veränderungen für eine große Wirkung. Auch in diesem Fall wird es so sein, denn ich habe meine Campingaustattung optimiert …

Bisher trennte ich nachts Cockpit und „Wohnkabine“ mittels 2,99 Euro Billigvorhang in der Optik einer UK Fahne ab (Foto unten) und auch die Scheibe in der Schiebetür wurde damit „verdunkelt“. Dies sorgte für Diskretion, engte jedoch das Raumgefühl ein.

Dies wird jetzt anders sein, da ich heute meine neuen Thermomatten von Fritz Berger erhalten habe, die zumindest das Cockpit abdecken sollen, welches ich dadurch auch nachts mitnutzen kann und somit auch den umgedrehten Beifahrersitz.

Natürlich haben die Matten auch noch einen anderen Sinn. Sie sollen die Kälte im Winter und die Hitze im Sommer draußen halten. Mal gucken, ob dies auch klappt und ob die Saugnäpfe halten und ständig abfallen.

Für das Schiebetürfenster lasse ich mir auch noch etwas einfallen. Vielleicht bastle ich aus einer 1,99 Euro Thermomatte etwas Ähnliches.

Bald gibts die erste Nacht des Jahres im Bus und dann direkt mit dieser Veränderung. Ich werde berichten!

Kommt gut durch die Restwoche!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.