Dann ist das jetzt so!

Alles ist gut! Das Leben ist toll! Ich habe immer Spaß und bin fröhlich und summe den ganzen Tag ein Liedchen vor mir her …

Nein, so ist es definitiv nicht, aber ich spüre eine leichte Veränderung. Normalerweise gehe ich bei schlechten Nachrichten in die Luft. Ich tobe wie ein HB-Männchen und hinterher bin ich zwar aufgeregt, aber das Problem besteht weiterhin.

In letzter Zeit hat sich daran etwas geändert. Ich nehme Sache teilweise einfach hin, da ich sie nicht beeinflussen kann!

  • Das T320 Zellofunkgerät funktioniert nur im WLAN – egal, dann ist das eben so!
  • Der neue Lack am Bus ist nicht gut geworden – aus der Ferne gehts, dann ist das eben so!
  • Das nächste Reisezeitfenster ist im Arsch – faaaast egal, aber so ist das wohl tatsächlich …

Es ist Dienstag, der 22. Oktober 2019 und ich sitze daheim. Meinen Termin habe ich bereits erledigt. Ich muss Vorarbeiten für morgen erledigen, damit ich morgen nicht so viel zu tun habe, danach kann ich wandern und das werde ich auch.

Was ich jedoch nicht kann ist reisen, denn es gibt da ein Problem: Meine Werkstatt war für diese Woche ausgebucht, so dass ich erst nächste Woche dran gekommen wäre. Da sich nun alles aufgrund eines Krankheitsfalls um eine Woche verschiebt, komme ich WAHRSCHEINLICH erst in der 2. Oktoberwoche dran.

Wenn sich dies bewahrheitet bleibt mir ein freies Reisezeitfenster für die große Herbsttour, die 2-3 Wochen andauern und mich auch zur Familie in den Harz führen müsste, gerade einmal 5 Tage. Das wird also NICHTS!

Ja, jetzt könnte ich wirklich toben. Ich hocke hier seit 7 Wochen in Eckernförde und bin auch davor nicht auf Tour gewesen, nimmt man die kurze Fahrt in den Harz zur Familie mal raus.

Ich bin eigentlich total im Reisefieber und möchte gern an die Müritz, nach Potsdam oder nach Ostfriesland fahren, aber nein, ich werde schon wieder ausgebremst und ich komme hier einfach nicht los. Es wird einfach nichts.

Stand jetzt müsste ich bis zum 16. November warten und Leute, darauf habe ich echt keinen Bock! *kotz*

Gibt es auch gute Nachrichten???

Ja, die gibt es! Ich habe die Matratze wieder bekommen und sie liegt auch schon, frisch bezogen, im Bus, so dass dieser langsam wieder einsatzbereit ist für die eine oder andere Campingnacht.

Aufgrund der langen Pause stehe ich immer noch bei gerade einmal 34 Übernachtungen im Jahr 2019, das ist echt eine Luftnummer, aber (Achtung, da isser wieder) nun ja, so ist es eben …

Ich werde also endlich mal wieder im Bus schlafen. Dabei gilt es die Standheizung zu testen, immerhin war sie jetzt länger nicht in Betrieb und hatte beim letzten mal auch etwas gemuckt, zumindest anfangs. Und dann gibt es ja auch noch die neue DVBT2 Antenne.

So, das wars von meiner Seite. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Diese Woche gibts noch mindestens einen Bericht über eine Wanderung und sollte es News aus der Werkstatt geben, da dort tatsächlich noch ein Wunder passiert ist, werde ich Euch informieren!

Kommt gut durch die Woche!


4 Gedanken zu “Dann ist das jetzt so!

  1. Armin Rechter schreibt:

    Moin, manchmal ist es schon merkwürdig, was man hier so zu lesen bekommt. Der Lack ist aus der Ferne so lala aber be näherer Betrachtung …
    Da ist man jahrelang bemüht, dass Du einen fahrbaren Untersatz hast, vieles hat man auf eigene Kosten gemacht, umgebaut etc. und jetzt, wo man aus persönlichen Gründen von einem solchen Projekt zurücktritt, geht es los. DU selbst weist, was alles gemacht wurde, was es gekostet hat und so weiter. Es geht mir nicht ums Geld. Ich habe es aus Überzeugung gemacht, in der Annahme, dass es Dir weiterhilft. Ich kein Mechaniker. Das ist bekannt. Ich habe keine Firma. Auch bekannt. Schade deum.

    Den Lack hab ich angeboten, noch nachzuarbeiten. Dafür hast Du über 1 Liter mitbekommen. Ich werde das auch machen.
    Aber ich muss dazu in der Lage sein.

    Egal. Der Kommentar wird eh gelöscht, von daher ist es mir auch bums.

    Armin Rechter

    Liken

  2. Rechter schreibt:

    Moin, manchmal ist es schon merkwürdig, was man hier so zu lesen bekommt. Der Lack ist der Ferne so lala aber be näherer Betrachtung …
    Da ist man jahrelang bemüht, dass Du einen fahrbaren Untersatz hast, vieles hat man auf eigene Kosten gemacht, umgebaut etc. und jetzt, wo man aus persönlichen Gründen von einem solchen Projekt zurücktritt, geht es los. DU selbst weist, was alles gemacht wurde, was es gekostet hat und so weiter. Es geht mir nicht ums Geld. Ich habe es aus Überzeugung gemacht, in der Annahme, dass es Dir weiterhilft. Ich kein Mechaniker. Das ist bekannt. Ich habe keine Firma. Auch bekannt. Schade deum.

    Den Lack hab ich angeboten, noch nachzuarbeiten. Dafür hast Du über 1 Liter mitbekommen. Ich werde das auch machen.
    Aber ich muss dazu in der Lage sein.

    Egal. Der Kommentar wird eh gelöscht, von daher ist es mir auch bums.

    Armin Rechter

    Liken

    • De Brööömkopp on Tour schreibt:

      Armin. Paar Einträge früher habe ich geschrieben, dass der Lack noch einmal von dir gemacht wird.

      Außerdem habe ich immer geschrieben, dass Du Dir Mühe gegeben hast.

      Ich habe nie geschrieben, dass Du Mist gebaut hast. Würde mir nie einfallen, da ich froh bin, dass Du dass gemacht hast!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.