Nein, ich plane noch nicht das gesamte Jahr 2019 durch. Nein, ich lege mich nicht fest, wann ich wohin fahren werde, denn was meine Planungen bringen, sieht man hier ja nahezu täglich. Dennoch habe ich eine Wunschliste der Orte zusammengestellt, die ich kommendes Jahr gern anfahren/besichtigen wollen würde…

Bevor ich jedoch zur Auflistung der Sehnsuchtsorte 2019 kommen werde, muss ich noch einmal das Thema Vanlifetreffen Heidkate hervorkramen, denn es gibt Neuigkeiten!

Ich hatte meine Teilnahme am kostenfreien Treffen ja abgesagt, da mir die Fahrt nach Heidkate zu weit war (finanziell gesehen) und ich mit den vielen Leuten eh nicht klar kommen würde.

Gestern wurde das Treffen aufgrund der Vielzahl der angemeldeten Teilnehmer kurzfristig abgesagt. Am Nachmittag wurde vom „Veranstalter“ eine Alternative gefunden und diese ist auf dem Aschberg in Ascheffel, an der Globetrotter Lodge, und somit keine 15 Km von mir entfernt.

Also werde ich dort hinfahren, jedoch als Besucher und nicht als Teilnehmer, denn jetzt ist das Treffen kostenpflichtig geworden, da es nicht auf dem freien Schotterplatz, sondern auf dem Gelände der Lodge stattfindet.

Ich werde dort am Samstag hinfahren als Tagesgast und mir die Autos anschauen. Ich werde berichten!

Desweiteren werde ich noch heute durch einen kleinen eBay-Verkauf etwas Dieselgeld für den Monat Dezember zusammen bekommen. Es ist nicht viel, keine 20 Okken, aber immerhin etwas um die Weihnachtsmärkte auf den Dörfern bzw. Gutshöfen anzufahren.

Meine Sehnsuchtsorte im Jahr 2019

Nun aber zum eigentlichen Thema des heutigen Tages, den Städten, die ich im kommenden Jahr mit dem Bus anfahren möchte.

Es sei noch einmal gesagt, dies ist keine feste Planung. Ich lege nicht fest, dass ich am 3. Januar Ort X und am 10. März Ort Y besuchen werde. Es ist einfach nur eine Liste, der Wunschorte, die in der losen Planung sind.

Coburg, Bamberg, Nürnberg – Frankenrundfahrt

Warnemünde, Stralsund, Rügenbäder – Ostseetour

Warendorf, Rheda-Wiedenbrück, Paderborn –  Westfalentour

Ich könnte jetzt noch mehr auflisten. Zum beispiel Augsburg, Passau, Garmisch, Nördlingen, die Bodenseeregion oder aber auch Orte am Rhein und Neckar wie z. B. Heidelberg, Rüdesheim. Ich glaube jedoch nicht, dass ich es im Jahr 2019 schaffen werde diese großen Touren zu fahren, daher heißt es kleinere Brötchen backen und sich lieber darauf freuen!

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!