33443360wt

Moin Moin aus dem grauen Ostseebad Eckernförde!

Die Wetterlage stellt sich in diesen Tagen um. Es wird kälter und unbeständiger. So langsam aber sicher beginnt wohl die Drinnenzeit, aber Halt – wozu hab ich schließlich eine Standheizung im Bus?!?

34007639yw

An neue Reisen zu denken fällt im Augenblick beim Blick auf die leere Dieselkasse schwer. Sich an die gerade erst beendete Tour durch Niedersachsen zu erinnern fällt aber um so leichter.

Mit ein paar Tagen Abstand betrachtet sind einige Fotos, vor allem aus Bremerhaven gar nicht schlecht geworden. Darum zeige ich noch einmal ein paar an diesem Sonntag Mittag.

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Bildkomposition – SETZEN, SECHS!!! Ich hätte die Autodächer rausschneiden können, aber Foto ist Foto. Ich muss aber auch sagen, dass das grelle Sonnenlicht wirklich nervtötend war und ich bei der Bildkontrolle auf dem Display wenig erkennen konnte.

Bremerhaven

Bremerhaven

Bremerhaven

Viel gibt es heute nämlich nicht zu sagen. Für mich geht es nachher wohl wieder aufs Rad, auch wenn das Wetter nicht wirklich einladend ausschaut.

Was passiert nächste Woche?

Am Montag warten auf mich 2 Termine. Anschließend werde ich wohl wieder angeln gehen. Es wird wohl wieder aufs Süßwasserangeln hinauslaufen, denn das Thema Wattwürmer besorgen ist noch immer recht schwierig. Im Laden zu teuer, in der Ostsee schwer zu Graben/Pümpeln als in der Nordsee, wo die Ebbe das Watt 2 Mal am Tag freigibt.

Am Mittwoch werde ich bei mir daheim Sperrmüll schleppen müssen.

Am Samstag steht dann das erste Damenskirennen aus Sölden/Österreich auf dem Programm, welches ich mir im Fernsehen anschauen werde.

Bannerquelle: Soelden.com (Freiwillig eingefügt, Werbung ohne jegliche Art von Sponsoring)

Ich würde ja gern mal solch ein Rennen besuchen, aber bei den heutigen Schneeverhältnissen wäre die Anfahrt schon extrem weit und wenn ich mir dann noch die Menschenmassen vorstelle, äääähm, nein Danke! Dann doch lieber im TV anschauen!

2 geplante Reisen im kommenden Jahr

Über die Sinnhaftigkeit von langfristigen Reiseplanungen muss man an meiner Stelle ja erst einmal ein großes Fragezeichen machen, dennoch schießen mir einige Gedanken durch den Kopf, denn das neue Jahr ist nicht mehr weit.
Dies sind meine Reisewünsche für 2019:

  • Ostsee (entlang der Küste inkl. Rügen und Usedom, Rückfahrt führt über die Mecklenburger Seenplatte bzw. den Müritzer Nationalpark)
  • Franken (vom Harzvorland nach Coburg, Bamberg, Nürnberg)

Nicht enthalten sind in dieser Liste kleinere Ausflüge oder absichtliche Umwege auf den Fahrten von und nach Sachsen Anhalt zur Familie, denn ich werde mir weiter Nichts vornehmen, nichts vorher ankündigen.

Es kommt wie es kommt, oder eben nicht!

Nun ruft erst einmal das Fahrrad und selbst da weiß ich noch gar nicht wohin ich fahre. Euch einen schönen Sonntag!

Edit 15:00 Uhr: zurück von der Radtour. Es ging mit dem Kumpel die bergauf/bergab Strecke Richtung Waabs bis zur Kreuzung Loose/Karlsminde. Danach über Loose und Mohrberg zurück nach Eckernförde.

Jetzt brennen die Muskeln, aber ich habe es geschafft.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

P.S.: Aus gegebenem Anlass platziere ich u. a. an dieser Stelle den Dieselspendenaufruf. Ich möchte damit niemanden belästen und ich bin auch nicht raffgierig.
Zur Information daher für Euch die bisherigen Spenden über PayPal/2018:

10 Euro zum Geburtstag im Mai von 1 Person

Wie Ihr also sehen könnt. Reich werde ich davon nicht und das habe ich auch nicht vor. Mir gehts nur darum den Bus bewegen zu können!