33443045dy

Moin Moin aus dem, Ihr wisst schon, heißen Ostseebad Eckernförde,

es wird wirklich Zeit für eine Investition in die Zukunft. Nachdem ich nun eine Standheizung für den Winter gekauft habe, eine Grillplatte für den Fleischgenuss und einen Drucksprüher, der mir sehr sehr gute Dienste leistet (noch immer die BESTE Investition des Jahres!) habe ich nun eine Klimaanlage bestellt!!!

Nein, Ihr braucht nicht vom Stuhl zu fallen. Da bei mir alles Low Budget ist, muss ein USB Ventilator erst einmal genügen. Strom habe ich in der 2. Batterie genug, denn ich habe ja nicht großartig TV geguckt in letzter Zeit, daher ist die Batterie mehr als nur voll.

So kann dieser Ventilator in Zukunft am Abend ein paar Minütchen für Abkühlung sorgen. Für kleines Geld habe ich ihn bestellt und ich denke mal, die Investition ist okay.

Um mich selbst runter zu kühlen bin ich vorhin baden gefahren. Als ich unten an kam war natürlich kein Parkplatz frei und es standen bereits 8 Autos vorn und zig weitere hinten im Halteverbot.

Da ich aus demn teuren Fehler gelernt habe, habe ich mich nicht dazugestellt sondern bin umgekehrt und wollte schon Eckernförde verlassen um es außerhalb an einem Strand zu versuchen. Da sah ich, dass ein Parkplatz vorn frei wird und zack, schon stand ich drin.

Trotzdem bin ich erst mal an „meinen“ Strandabschnitt gelaufen (etwa 75 Meter Fußmarsch) und habe dort gebadet bei 27 Grad Wassertemperatur. 27, Ihr habt richtig gelesen!!!

Ich ging zurück zum Bus und warf dabei einen Blick auf den vorderen Strandabschnitt (auf den Fotos zu sehen). Hier war eigentlich immer viel Dreck und Pflanzen, doch heute sah es von oben gut aus, also bin ich, nass wie ich war, noch mal hinunter und rein ins Wasser.

Es ist sehr flach, aber zum faulen erfrischen reicht es natürlich.

Gegenüber wir übrigens schon gefeiert. Das Riesenrad steht und in gut einer Stunde greifen die Piraten die Stadt an. Ich bleibe daheim, Fotos von den Piratentagen 2016 und einen sehr oft geklickten Bericht dazu, findet Ihr hier:

https://frose460.de/2016/08/06/piratentage-eckernfoerde-2016/

Schönes Wochenende und danke für die zahlreichen Mails, die mich seit gestern erreicht haben. Ich freue mich, dass Euch die neue Farbgebung im Blog, auf Instragram und Fatzebuck gefällt.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööökopp

Edit 19:40 Uhr: nochmals baden gewesen, an der gleichen Stelle.

Gleiche Stelle, gleiche Welle, aber einige Stunden später am Freitag Nachmittag…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on