rubrik_blog

Moin Moin aus dem sonnigen Ostseebad Eckernförde,

es ist Freitag Mittag, die Sonne strahlt und der Himmel ist blau. Ein sommerliches Wochenende steht bevor und alles freut sich darauf.

Die Stimmung wird jedoch durch die Taten eines oder mehrerer Brandstifter getrübt, der oder die letzte Nacht ihr Unwesen in Eckernförde und Borby getrieben und teilweise nur noch Ruinen hinterlassen haben…

Es ist Sommer im Ostseebad Eckernförde. Für mich als Anwohner des Stadtteils Borby und als Autofahreer heißt dies, es ist Stau in der wunderschönen, an der Uferpromenade gelegenen Straße Vogelsang. Daher meide ich diese Straße zumindest auf der Fahrt in die Stadt und erfreue mich lieber auf der Rückfahrt am Ausblick, den diese Straße zu bieten hat.

Ungefähr in der Mitte steht seit eh und je ein winziges, schnuckeliges, reetgedecktes Gebäude…

Fotoquelle: Naturkostbar Facebookseite

…welches ich eigentlich nur als Alkoholikertreff kenne, denn es war bislang ein Kiosk mit entsprechender Kundschaft, doch seit dem Besitzerwechsel ist es eine Naturkostbar.

Fotoquelle: Naturkostbar Facebookseite, SHZ Artikel Eckernförder Zeitung

 

Mit Blick aufs Wasser, den Hafen und die neu bebaute Hafenspitze sitzt hier nun ganz anderes Publikum und genießt den Augenblick…

Fotoquelle: Naturkostbar Facebookseite

…doch dies ist nun vorbei! Fährt man heute, am 29. Juni 2018 durch den Vogelsang vernimmt man einen fieses Gestank. Es stinkt nach Ruß, denn letzte Nacht fiel das süße, kleine Gebäude den Flammen zum Opfer. Das Ergebnis ist einfach nur schrecklich!!!

Fotoquelle: Stefanie Bühler, Facebookgruppe Eckernförder/Borbyer Holzbrückenklatsch. Von mir verändert (Farbe, Rahmen)

 

Die Polizei bittet um Mithilfe!

Es hat letzte Nacht jedoch nicht nur am Borbyer Ufer gebrannt sondern auch noch an anderen Stellen im Ostseebad Eckernförde. Z. B. an der Eichhörnchenschutzstation sowie im Pferdemarkt an der Schule.

Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte dem nachfolgenden Beitrag der SHZ:

https://www.shz.de/lokales/eckernfoerder-zeitung/brandstiftungen-in-eckernfoerde-beschaeftigen-die-polizei-id20294082.html

Die Polizei bitten um Mithilfe. Informationen bitte weiterleiten an die Polizeidienststelle in Eckernförde.

Telefon: 0 43 51 / 908 0

 

Edit 15:35 Uhr: Der Fall ist aufgeklärt! https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/3984600


Trotz allem wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und schließe mit einem Minivideo vom Südstrand, an dem ich heute fast eine Stunde lang im Wasser schwimmen war.

Herrlich wars und ich bin noch vor dem Stau und Parkplatzstress wieder nach Hause gekommen!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp