Moin Moin aus dem sonnig/windigen Ostseebad Eckernförde,

es ist Samstag Vormittag und ich möchte Euch kurz darüber informieren, wie ich den gestrigen Freitag verbracht habe.

Am Vormittag waren mein Kumpel und ich am Borbyer Strand

32589475up

Das Foto ist schon ein paar Tage alt…

Sonnen bei Wind war okay, das Wasser war auch sauber, aber der Strand ist echt nix mehr zum Baden. Alle paar cm liegen Muscheln oder Steine herum oder es ist eine Pflanze gewachsen oder gar eine ganze Muschelbank. Schwimmen ging gar nicht, selbst mit den Füßen war es ein reiner Hindernislauf. Nun denn…

Nach dem Strand waren wir mit dem Bus in der Stadt zum Einkaufen. Den Nachmittag habe ich dann daheim verbracht, wo später die Post ein kleines Päckchen vorbeigebracht hat. Inhalt: Futtertabletten für die Welse!

16 Euro Preisersparnis bei 500 Gramm/vergleichbarer Ware im örtlichen Tierbedarfladen, trotz 4 Euro Versandkosten, sind echt ein fettes Brett!

Sowohl Welse auch auch die anderen Fische stürzten sich sofort auf die erste Tablette. Sie scheinen also zu munden, denn im Aquarium war über 2 Stunden richtig was los.

View this post on Instagram

Es scheint zu munden

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Später habe ich die Welse noch fotografiert. Nicht 100% scharfe Fotos, aber immerhin.

Mehr gibt es vom gestrigen Tage nicht zu berichten und dieser Blogeintrag ist jetzt natürlich auch nicht sooooo interessant oder gar wichtig. Dennoch wollte ich es Euch zeigen, immerhin spielt das Aquarium jetzt eine große Rolle in meinem Leben und der Fernseher bleibt immer häufiger aus, da das Leben im Becken viel interessanter ist!

Was liegt sonst noch an?

Es ist Wochenende und wird langsam wärmer und wärmer. Ab Montag sind Temperaturen über 25 Grad angesagt und dies soll wohl fast die gesamte Woche so bleiben. Puuuuh, das ist nix für mich und meinen Kreislauf, aber da muss ich durch! Jetzt stehen im TV eh erstmal das Monaco F1 und Indy 500 Rennen an.

Das Thema Reisen ist auch noch nicht 100% vom Tisch, denn inzwischen ist wieder eine winzig kleine Chance aufgetaucht am/zum 10. Juni doch noch in den Harz zu fahren. Da es jetzt alles freiwillig und kein fester Termin ist, mache  ich jedoch auch das Wetter davon abhängig ob ich fahren möchte oder nicht. Im Harz sind aktuell 32 Grad und sollte dies so bleiben, dann verbleibe ich doch lieber hier oben an der eeetwas frischeren Küste.

Der Bus ist inzwischen wieder auf die nächsten Campingnächte vorbereitet. Wann ich wieder im Bus schlafe entscheide ich spontan. 18 Nächte sind es bereits im Jahr 2018, der Führende im ForumÜbernachtungsStatistikSpiel liegt bereits bei über 30.

Ich wünsche einen schönes Wochenende.

Es  grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp