logo_naechte

Moin Moin aus dem wechselhaften Ostseebad Eckernförde,

hier sind es heute Morgen 15 Grad warm, allzu viel kommt wohl nicht mehr dazu, aber es fühlt sich alles viel viel wärmer, für mich nahezu erdrückend, an.

Dennoch habe ich mich gestern Abend spontan dazu entschieden die Nacht im Bus zu verbringen. Allerdings hatte ich keinen Bock großartig noch zu fahren, daher zog es mich nur an den Borbyer Waldrand, also keine 200 Meter vom zu Hause entfernt, aber irgendwie ist man dann doch wo anders…

Wie dem auch sei, ich parkte den Bus und versuchte erstmals mit dem Handy ein Foto vom Bus zu schießen, welches mir die Beleuchtung von innen zeigen sollte.

Guts Nächtle…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Nun denn, ohne Stativ, mal eben freihändig ein Nachtfoto zu schießen ist, vorsichtig ausgedrückt, eine blöde Idee, aber okay. ^^

Die Nacht war ruhig, geschlafen habe ich dennoch schlecht, aber dies ist in letzter Zeit einfach so, ich weiß auch nicht warum.

Frühstück gab es nicht im Bus sondern daheim, die nächsten Übernachtungen werden folgen. Dann wahrscheinlich an anderer Stelle, eeeetwas weiter weg von daheim *g*.

Trotzdem war es die 15. Übernachtung des Jahres und da das Wetter jetzt wohl stabil bleiben soll, werden weitere folgen. Vielleicht verbinde ich das ganze auch mit kleinen Rapsfeldfototouren durch die Umgebung…

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal ein schönes Wochenende.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp