rubrik_blog

Moin Moin aus dem sonnigen, aber nur 18 Grad warmen Ostseebad Eckernförde,

trotz der „geringen“ aber für mich völlig ausreichenden Temperatur habe ich heute die Strandsaison richtig eröffnet. Zwar ohne Bulli und ohne Fahrrad, dafür aber mit dem Kumpel am Kurstrand gewesen (das Foto oben, aufgenommen vor ein paar Tagen, zeigt fast den genauen Ort).

Bei 11 Grad Wassertemperatur bin ich ins kalte Nass gesprungen, also nicht nur die Füße nass, sondern richtig. HERRLICH, aber arschkalt und deshalb auch nur 5 Minuten, aber immerhin – angebadet ist angebadet!

Apropos Arschkalt…

Es gibt so Tage, da laufen einem Daunennylonfetischisten Fotos über den Weg, die sind einfach nur KRASS! Heute war so einer!

Rihanna im XXXXXXXl Mantel am Flughafen New York. Scheint so als wäre es dort a weng kalt *ggg*.

Quelle: Splash News Ron Asadorian.

Guuut, was gibts sonst noch Neues? Ich würde sagen…… nix! Der Bus wurde seit der Abholung noch nicht bewegt. Die Hitze der letzten Tage lähmt doch kräftig, aber jetzt wird langsam wieder gecampt. Ich werde berichten!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp