rubrik_blog

Moin Moin aus dem regnerischen Ostseebad Eckernförde,

ich habe den gestrigen Tag genutzt um mich weiterhin auf die kommende Reise vorzubereiten. Ich war in der Stadt bei Friseur, was, wie man sehen kann, dringend nötig war.

View this post on Instagram

Waaaarten beim Friseur. Des daaaaauert

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Am späten Nachmittag gabs das noch einen kurzen Spaziergang bei frischen 3 Grad.

Danach ging die Scherzerei mit den Freunden weiter. Da ich jetzt ja ein YouTubeVlogStar werde (kleiner Scherz) müssen wichtige Fragen beantwortet werden. Zum Beispiel wie viele Stellplätze die Tiefgarage der Wohnung haben muss und was dort alles parken soll.

Ich habe mich dann für einen Bugatti und Rolls in Monaco und Audi RS7 in Alesund entschieden. Die Farbgebung ähnelt der einiger Olssonautos, dies ist aber  rein zufällig!

Okay, Spaß beiseite! Es gibt noch einiges zu tun bis ich irgendwann im Laufe der nächsten Woche zur ersten Tour des Jahres aufbrechen werde.

Der Bus muss noch aufgeräumt werden. Das jährliche Schrankausmisten ist mal wieder an der Reihe. Alles, was ich im letzten Jahr unterwegs nicht genutzt habe, fliegt raus. So ergibt sich wieder etwas mehr Platz.

Tja und letztenendes habe ich auch noch einmal die Routenplanung überflogen und hier und da Kleinigkeiten angepasst. Stand heute sieht es außerdem danach aus, dass aus der Zwischentour und dem Besuch der Familie in Trebitz bei Wittenberg nichts wird und ich den Havel-Spreewald-Ausflug canceln und durch eine andere Tour ersetzen muss. Zum Glück  habe  ich mehrere Alternativen auf der Liste…

Soweit die Nachrichten von der Küste. Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp