Moin Moin liebe Blogleser,

während am Bus die Arbeiten endlich weiter gehen werden, mache ich mir bereits Gedanken über eine weitere Änderung im Fahrzeuginneren.

Es handelt sich dabei um die Küche. Bekanntlich funktioniert nur eine Herdplatte (von Anfang an) und es kann gut sein, dass auch die zweite irgendwann aufgibt.

Um dem vorzubeugen und gleichzeitig dem Innenraum mehr Pepp zu verleihen habe ich eine Idee…

So sieht es aktuell aus: Waschbecken und Herd in einem Kombigerät. Der Wasserhahn ist abgeklemmt, die Pumpe ausgebaut.

Meine Idee sieht so aus, dass ich die obere Holzplatte abhebe und zwei Dinge in eine optisch bessere Platte integriere. Ein kleines Ablaufbecken und einen mobilen 2 oder gar 3 Flammen Herd mit Flaschenanschluss.

https://www.amazon.de/Gaskocher-Campingkocher-Kochfeld-Gasherdkreuz-Gasschlauch-Regler-Set/dp/B01H4EO7HQ/ref=sr_1_33?ie=UTF8&qid=1518781792&sr=8-33&keywords=camping+gasherd

Preislich zwischen 2 und 3 Flammen kein Unterschied großartig. Von der Größe auch nicht.

Selbstverständlich muss ich erst einmal alles abmessen, wenn der Bus wieder da ist und noch einmal Kommentare bzw. Bewertungen lesen.

Gibt es Meinungen zur Umbauidee?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp