Moin Moin liebe Blogleser,

ich bin wieder zu Hause.

Auf der Hinfahrt zur Werkstatt habe ich den warmen Motor noch einmal getestet ob er wirklich lahm ist.

Ist er! Er zog, ja, aber einen richtigen Schub gab’s im Turbo nicht.

Hmmm

Werkstatt besucht und Fahrrad gefahren.

Ich war im Hafen von Langballigau. Hinwärts ging es bergab, rückwärts war es anstrengend. Gefahren bin ich 12 km.

Langballig 1

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Langballig 2

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Langballig 6

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Langballig 3

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Langballig 4

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Langballig 5

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Zurück zur Werkstatt.

Es wurden getauscht:

Spule, wfs Steuergerät, Motorsteuergerät!

Ich hole den Bus und biege auf die Hauptstraße ein und zack. Zieht der Bock doch wieder?!?!?!?

Kein Rennwagen, aber er fährt so wie immer. So wie es bis vor der „Reparatur“ in Hürup war.

Zum Thema Wfs heißt es jetzt testen. Ich kann natürlich noch nicht sagen, dass er jetzt zuverlässig anspringt.

Die Vorzeichen klingen aber gut!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp