rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

es ist Mittwoch, der 20. Dezember 2017, ab kommendem Sonntag steht das Weihnachtsfest an. Weiße Weihnacht wird es auch in diesem Jahr nicht geben, dafür wohl wieder reichlich Wind, um nicht zu sagen Sturm.

Ich selbst werde heute schon sämtliche Einkäufe erledigen. Nein, nicht mit dem eigenen Bus. Der bleibt wo er ist, ich fahre gemeinsam mit der Nachbarin ^^.

Was es Weihnachten zu essen geben wird habe ich mir auch endlich überlegt. Es wird relativ einfach werden. Heiligabend gibts ganz simple Nudeln mit selbst gemachter Bolo,  am 1. Feiertag die Reste davon. Am 2. Grünkohl mit Pinkel und fertig, aus, ende…

Busreparatur nun doch noch vor Weihnachten

Ja, gestern war ein blöder Tag. Fast minütlich änderte sich die Situation von grauenvoll zu hoffnungsvoll und umgekehrt. Am Ende schaut es dann aber plötzlich wieder relativ gut aus, falls Ihr die Edit-Einträge mitbekommen habt.

Am Freitag fahre ich in meine Werkstatt und bekomme dort Steuergerät, Lesespule und Zündschloss getauscht.

Das Vertrauen in die Zuverlässigkeit des Busses ist natürlich erst einmal dahin. Ich höre oft, sei doch endlich mal optimistisch, aber wenn ich es dann bin ist 2 Tage später alles wieder im A. und ich habe mich umsonst gefreut. Von daher warte ich jetzt wirklich ab ob sich diese Reparatur als hilfreich herausstellt oder eben nicht!

Den letzten Tag im Jahr…

…nennt man SILVESTER! Geschrieben mit i und nicht mit y, wie ich es seit Tagen mehrmals täglich auf Fatzebuck sehen muss!

Was ich eigentlich schreiben wollte…  Silvester verbringe ich wohl auch in diesem Jahr wieder mit Hundesitting in Mohrberch! Der Knuffelkopp Jack und ich werden sicherlich wieder Spaß haben!

Eigentlich hatte ich mir schon vor Wochen überlegt direkt am 1. Tag im neuen Jahr zu verreisen, aber da die Heizung noch nicht drin ist und jetzt eh ersteinmal vor Ort getestet und beobachten werden muss, fällt dies flach.

Tatsächlich habe ich auch schon für den 2. Januar einen klitzekleinen Termin, so dass ich eh vor Ort sein muss.

Apropos Rallye…

…Anfang des Jahres steht dann ja auch bereits das erste Motorsporthighlight auf dem Programm. Die Dakar Rallye, die seit Jahren durch Südamerika führt.  Ick freu mir!!!

Schlussbemerkung

Ich freue mich auch darüber wieder meinen Bus zu sehen, wenn ich aus dem Fenster schaue. Ich weiß, das war gestern ein sehr blöder Tag und meine Bemerkung, dass der Bus der letzte Grund ist weshalb ich überhaupt noch auf der Welt bin, klang für einige ziemlich schräg. Dennoch ist es die reine Wahrheit und ich möchte hier in diesem Blog schreiben was mich bewegt!

Was mir gefällt ist zum Beispiel Musike und die gibts heute mal wieder. Damit schließe ich und wünsche Euch hoffentlich nicht zu hektische Jahresendrallyetage…

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp