rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

ich stehe vor einem großen Problem. Der Wagen kommt erst am Freitag in die Werkstatt und dort wird dann nur das zurückgebaut, was letzte Woche versucht wurde.

Danach kapituliert auch die zweite Werkstatt und ich muss zu VW um dort das Steuergerät neu einlesen zu lassen. Dies soll „nur“ 50 Euro kosten, die allerdings im Gegensatz zu meiner normalen Werkstatt sofort zu entrichten sind. Mal gucken ob ich das stemmen kann. Die Dieselkasse hat nur noch 15 Euro im Augenblick…

Ob das Problem damit erledigt ist, wird sich allerdings erst zeigen, aber ich muss es tun, ansonsten kann ich nicht fahren. Der Bus wird jetzt wohl auch 5 Tage stehen, da ich mich nicht traue zu fahren um dann wieder in der Stadt festzuhängen.

Ich wünsche eine angenehme Woche.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp