Nun heißt es waaaarten…

rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

ich habe  gestern den Bus in die Werkstatt gebracht und nun heißt es warten auf den Anruf damit ich ihn wieder abholen kann. Vermutlich wird dies irgendwann zwischen jetzt und Freitag Mittag passieren.

Ich stand gestern fast eine Stunde lang im Dorf Husby herum. Es war kalt, hat aber nicht geregnet. Daher bin ich auch etwas herumgelaufen um mir die Zeit zu vertreiben.

So habe  ich zum Beispiel die Kirche auf dem Friedhof angesehen…

…und auch noch ein in der Ferne entdecktes Reetdachhaus aus der Nähe betrachtet.

Dann ging es mit der Bahn zurück nach Eckernförde. Der Ticketpreis ist heftig, Für 35 km wollen die 8,55 Euronen haben. Fahre ich mit dem Bus die 45 Kilometer, komme ich für den Preis hin und zurück und kann mir noch ein Eis kaufen.

Sei es drum, da muss ich nun einfach durch, auch wenn mir noch mehr Geld aus der schon kleinen Dieselkasse, in der ich bereits auf 2018 sparen wollte, flöten geht.

Als ich in Eckernförde an kam regnete es. Ich war kurz einkaufen und bin nach Hause gelaufen, wo ich fix und fertig ankam. Macht sich doch bemerkbar, dass ich in letzter Zeit kaum unterwegs war. Puh.

Sodele, mehr gibt es nicht zu berichten. Ich muss mich jetzt in Geduld üben.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

6 Kommentare zu „Nun heißt es waaaarten…

  1. Warum stehen verlinkungen vom Blog zu alten Blogeinträgen unter letzte Kommentare … sehe darin keinen Nutzen …

    Gruss Ulf

    Liken

    1. Wie, unter letzte Kommentare? Die Kommentare stehen im rechten Feld, unter dem Hamburgplakat. Ich kann sie gern nach links nehmen, unter oder über top beiträge. Oder was wolltest Du mir jetzt sagen? Ich verstehe es nicht?

      Liken

  2. Dort sind die letzten Kommentate schon gut aufgehoben … bei mir werden aber zwischen den Kommentaren Verlinkungen aus den Blogs angezeigt, wie 3s sie om Zweijahresjubiläumsblog massenweise hat …

    Gruss Ulf

    Liken

    1. Dürfte nicht sein und kann ich nicht beeinflussen. Zwischen den Kommentaren sind Links?

      Liken

  3. Ja, zwischen den Kommentaren sehe ich links …

    Gruss Ulf

    Liken

    1. Kann ich gerade nicht reproduzieren. Keine Ahnung. Dürfte nicht sein. Mal deinen Cache löschen?

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close