rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

ich habe  gestern den Bus in die Werkstatt gebracht und nun heißt es warten auf den Anruf damit ich ihn wieder abholen kann. Vermutlich wird dies irgendwann zwischen jetzt und Freitag Mittag passieren.

Ich stand gestern fast eine Stunde lang im Dorf Husby herum. Es war kalt, hat aber nicht geregnet. Daher bin ich auch etwas herumgelaufen um mir die Zeit zu vertreiben.

So habe  ich zum Beispiel die Kirche auf dem Friedhof angesehen…

Kirche in husby

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

…und auch noch ein in der Ferne entdecktes Reetdachhaus aus der Nähe betrachtet.

Reetdach in husby

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Dann ging es mit der Bahn zurück nach Eckernförde. Der Ticketpreis ist heftig, Für 35 km wollen die 8,55 Euronen haben. Fahre ich mit dem Bus die 45 Kilometer, komme ich für den Preis hin und zurück und kann mir noch ein Eis kaufen.

Sei es drum, da muss ich nun einfach durch, auch wenn mir noch mehr Geld aus der schon kleinen Dieselkasse, in der ich bereits auf 2018 sparen wollte, flöten geht.

Als ich in Eckernförde an kam regnete es. Ich war kurz einkaufen und bin nach Hause gelaufen, wo ich fix und fertig ankam. Macht sich doch bemerkbar, dass ich in letzter Zeit kaum unterwegs war. Puh.

Sodele, mehr gibt es nicht zu berichten. Ich muss mich jetzt in Geduld üben.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp