rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

es gibt nicht viel Neues zu berichten. Den gestrigen Abend und die Nacht habe ich daheim verbracht, da es mir mal wieder nicht so toll ging. Das milde Campingwetter habe ich daher nicht genutzt und nun kommt erstmal eine kurze Schlechtwetterphase bis Montag.

Apropos Gesundheit. Gestern ist Kijimea Reizdarm eingetroffen. 84 Tabletten als Kur. Haben das letzte mal gut geholfen und Linderung für längere Zeit gebracht, nun schauen wir mal ob sie wieder wirken.

Aufgrund der hohen Preise ist das Zeug aber nichts um es dauerhaft nehmen zu können. Würden meine Eltern nicht die Hälfte zulegen könnte ich mir den Kram gar nicht leisten. 84 Kapseln, reichen 42 Tage. Der Preis dafür: gute 60 Euro!!!

Dieses Zeug ist übrigens kein zigfach verdünntes Mittel welches irgendein Abzocker, ich wollte natürlich Homöopath sagen, vertreibt sondern wirklich etwas Gutes, Sinnvolles!

Was gibt es sonst noch Neues?

Wenn ich mir die ganzen eMails so anschaue, dann scheinen Euch die neuen Logos zu gefallen. Auch dies freut mich natürlich. Ich selbst finde, dass der Blog dadurch gewonnen hat.

Desweiteren gibt es Neuigkeiten aus der Werkstatt. Der Betriebsurlaub ist vorbei, aber nun  geht der Chef noch einmal gesondert in den Urlaub. Bedeutet: Anstatt nächste Woche nach Flensburg zu eiern um das Thema Wegfahrsperre in den Griff zu bekommen, warte ich jetzt noch mindestens bis zum 15. des Monats.

Zum Thema Standheizungseinbau gibt es noch nichts Neues. Das Ding wird demnächst ausgebaut und ist dann wohl bereit für den Einbau. Ich hoffe, das klappt noch vor dem Monatsende damit ich am 27. November die Adventstour fahren kann. Wenn nicht, ist dies zwar kein Beinbruch, ich blicke eh eher auf das neue Jahr, aber trotzdem.

Zu guter Letzt habe ich mir nun mal wieder eine Dating-App installiert. Jaaaaaa, ich weiß, nun heißt es erst einmal zwischen Fakes und realen Profilen zu unterscheiden und dann, falls es überhaupt zu einem Match oder Chat oder was auch immer kommen sollte, sich wie ein Mensch zu verhalten. Ob mir dies gelingt? Ich habe meine Zweifel.

Ach ja, es gibt auch mal Neuigkeiten in Sachen Fotografie. Das Thema Pol und Verlaufsfilter wurde aufgegriffen und mir entsprechende „Teile“ angeboten. Schauen wir mal ob das klappt.

Apropos kaufen. Der Butterpreis ist wieder gesunken!!! *ggg*

So, genug Geschwafel für heute. Ich wünsch Euch was!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

P.S.: nächste Woche wird es kahalt! Vielleicht sogar Daunenanzugwetter!!!

Huuuuiiiiiii!!! Haben will, sofort!!!!!!!

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on