Moin Moin liebe Blogleser,

ich war heute morgen schon sehr früh wach an meinem herbstlichen Schlafplatz in Rietberg.

Schlafplatz in Rietberg

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Schon 830 Uhr bin ich durch das sonntagliche, ruhige Rietberg gelaufen. Alles in Sichtweite des Wagens.

Rietberg

A post shared by Marko Andrae Meyer [Frose460] (@marko_andrae_meyer) on

Danach ging es zur tanke und rauf auf die A2, A7 und ab Neumünster über die Bundesstraße nach Kiel und Eckernförde. An der Rendsburger Hochbrücke gab es 10 km Stau, daher der Umweg.

Nun bin ich bei herrlichem Sonnenschein in Eckernförde angekommen.

3082km, bei geplanten 3100, aufgerundet 3500 sind schon eine Hausnummer, denn die 3100 waren schon gerundet, aber hier ne Umleitung, dort eine langwierige Schlafplatzsuche und und und. Es läppert sich!

Fakt ist, der Bus hat 3082 km durchgehalten! Er hat 1 Mal georgelt und ist gestern beim starten paar Mal ausgegangen.

Ich finde, das passt!!!

Mehr von mir gibt’s in den nächsten Tagen. Ich habe ca. 1000 Fotos zu bearbeiten……. dessss dauert und ist nicht die Hauptbeschäftigung in den nächsten Tagen!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp