Moin Moin liebe Blogleser,

mein Tag begann recht spät. Ich hielt mich noch ewig am Schlafplatz auf.

View this post on Instagram

Schlafplatz kurz vor Aschaffenburg

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Dann ging’s nach Aschaffenburg, aber ich muss sagen. Die Stadt ist grässlich.

View this post on Instagram

Aschaffenburg

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Viel viel schöner dagegen war und ist Seligenstadt. Hier habe ich unweit der Klosteranlage geparkt und bin durch den Apothekergarten gelaufen.

View this post on Instagram

Kloster Seligenstadt, Apothekergarten

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Nachdem dies doch noch Mal ein wunderschöner Abschluss war, ging es auf Schlafplatzsuche rund um Erlensee. Gar nicht so einfach in einem grausigen Industriegebiet mit hässlichen Wohngebieten. Aber ich bin fündig geworden.

Morgen geht’s um 12 zum Termin, danach nach Geseke, einen T4 Fahrer besuchen und Sonntag ab ins schlechte Wetter an die Küste!

Übrigens war heute noch gutes Wetter, auch wenn es morgens nicht so aussah. Nein, ich ärgere mich nicht zwecks Heidelberg. Der Regen kommt!

Ich mache es mir jetzt im Bus gemütlich. Tee zieht gerade durch. Später werde ich mich noch bissel waschen nachdem die Tankstelle heute nicht so sauber war. Immerhin konnte ich dort Toilettentank und Abwassertank (immerhin 3/4 voll) leeren.

Es grüßt aus der Nähe von Frankfurt am Main

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp