Moin Moin liebe Blogleser,

mein neuer Plan steht nun seit wenigen Minuten. Ich werde es also nächste Woche erneut in Richtung Süden versuchen. Nein, die gestrige Sendung im TV war nicht der Auslöser, vielleicht aber noch der allerletzte Kick ^^.

https://www.swr.de/expedition/reisereportage-schluchtenwanderung-im-suedschwarzwald/-/id=9471640/did=20033194/nid=9471640/3xyyh7/index.html

Video starten, vorspulen auf 14:30 Minuten!

huesli_sommer

Wie dem auch sei. Ich starte Morgen in Richtung Harz. Werde dort etwas später ankommen, da ich hier nicht vor dem Mittag loskommen werde.

In Nachterstedt stehen KEINERLEI Arbeiten an! Nichts wird mich ablenken oder aus dem Konzept bringen. Ich werde mich einfach ein paar Tage eingrooven und dann geht es Mittwoch oder spätestens Donnerstag los nach Eisleben, Sangerhausen und dann auf die A71 durch den Rennsteigtunnel nach Würzburg…

Das Wetter sollte gut werden, so sehen die Vorhersagen aus! Ich werde ab Donauwörth noch einmal schauen wo ich langfahren werde. Entweder runter an den Bodensee (PRIORITÄT) oder links weg und weiter durch Franken (kleinere Alternative).

Desweiteren gibt es auch die Möglichkeit, falls Versuch 7 auch nix wird, am Freitag Richtung Trebitz zu fahren. Samstag findet dort Kesselgulaschessen statt. Nehme ich dort teil bekomme ich paar Euronen Sprigeld und mich kostet die Sinnfreifahrt am Ende nix.

Das Universum wird allerdings dieses mal nicht zurückschießen, BASTA!!!!!!!!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

P.S.: Die Seite „Hobby: Architektur“ ist nun auch vollendet und  kann eingesehen werden!