DAS KANN ES ECHT NICHT SEIN! ICH MUSS DIESES JAHR NOCH EINMAL LOS!

Moin Moin liebe Blogleser,

es regnet sich so langsam ein im Ostseebad Eckernförde und ich blicke zurück auf dieses Jahr. Was hatte ich nicht alles vor…

  • ich wollte in den Süden fahren, habe es vier mal versucht und nicht geschafft da entweder die Gesundheit nix war oder das Wetter zu kalt (-5 Grad) oder zu warm (+30 Grad) oder ich hing im Harz bei den Eltern fest. Vom Harz aus über die neue A71 fahren in Richtung Dinkelsbühl…

…und weiter an den Bodensee oder später, als kürzere Alternative um überhaupt dort gewesen zu sein, all das ist nix geworden.

  • ich wollte nach Ostfriesland an die Nordsee fahren, doch die Südentour stand immer im Vordergrund und hat vieles blockiert
  • ich wollte an die Nordsee nach SPO fahren um auf Eiderstedt Reetdachhäuser, die sogenannten Haubarge, zu fotografieren. Dies habe ich getan, wenn es auch nur ein 2 Tagestrip war
  • ich wollte auf die Insel Rügen fahren und dort ein paar Tage verbringen, doch auch hier standen die Planungen für die Südentour im Weg, zumal ich ja schon einmal dort war und gern etwas NEUES sehen wollen würde…

Diese Bilanz schaut mal wieder richtig grausam aus, so wie das Wetter in meiner Heimatstadt und, laut Wetterbericht, in ganz Deutschland.

Ich beobachte fleißig den Wetterbericht und bereite mich ein klein wenig auf eine mögliche Fahrt nächste Woche vor, doch im Moment sehen die Bedingungen nicht gut aus. Dauerregen bringt keinen Fun. Den einen oder anderen Schauer kann man eh nicht verhindern, aber graue Suppe hab ich in Eckernförde genug, dafür brauch ich weder an nach Ostfriesland noch auf die Insel Rügen zu fahren!

Ich muss jetzt erstmal dieses Regenwochenende überstehen und werde am Montag neu schauen was das Wetter für die darauffolgenden 14 Tage so zu bieten hat. Mir ist bewusst, dass nur die ersten Tage relativ sicher sind, aber eine grobe Sicht ist ja immer gut um schon mal überm Daumen gepeilt die Richtung zu kennen, annehmbar oder schlecht.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp