Moin Moin liebe Blogleser,

mein Tag begann acht Minuten vor 7 Uhr. Meine innere Uhr hat wieder einmal zugeschlagen. Ganz schön zuverlässig dieses Ding! Ich kann wochenlang keine Termine haben, stell ich mir jedoch 1 mal den Wecker, wache ich grundsätzlich 10-5 Minuten vor dem Weckerklingeln auf. Reeeeeeespeckt mit ck!

Ein kurzer Blick aufs Smartphone lieferte mir die ersten Infos des Tages:

  • Wir schreiben den 14. Juni. Richtig, es ist der Geburtstag von Deutschland Tennisspielerin Steffi Graf!
  • In London brennt ein Hochhaus
  • die MS Deutschland liegt in Eckernförde vor Anker
  • Facebook hält es für nötig mich daran zu erinnern, dass ich heute vor 2 Jahren in Mohrberg gegrillt habe

grillabend (2), Freitag

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Ich habe mich mit nüchternem Magen in Richtung Stadtmitte begeben, denn heute standen ja meine Termine auf dem Programm, u. a. beim Arzt.

Ergebnis: die nächsten 2 Tage werden teilweise noch mal a weng hektisch, aber dann ergibt sich ein neues Zeitfenster bis Mitte Juli. Ein Zeitfenster welches ich zum reisen nutzen KANN. OB ich es auch nutzen WERDE, wird sich zeigen. Ihr wisst ja, keine Ankündigungen mehr, die ich am Ende eh nicht einhalte! Jetzt kommt es erstmal darauf an, ob ich nun Besuch bekomme oder nicht. Vorher kann ich eh nix entschieden!

Auf dem Rückweg sah ich das erste Rettungsboot der MS Deutschland anlegen. Die Passagiere gingen von Bord und wurden vom Shanty Chor begrüßt. Ich habe auf Höhe Rundsilo ein kurzes Video geschossen. Es ist ziemlich wackelig und nicht schön, zeigt aber was los war/ist im Eckernförde Innenhafen.

Weitere Fotos von der MS Deutschland gibt es nicht! Ich habe schon genug von diesem Schiff geschossen, so dass ich die Kamera mit Absicht daheim gelassen hatte.

Ein wackeldackel ist nichts gegen mich!!!

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Nachdem ich wieder am Wagen war bin ich einkaufen gefahren und habe u. a. Grillzeug geholt. Nein nein, nicht weil mich Fatzebuck darauf hingewiesen hatte, dass ich heute vor 2 Jahren gegrillt habe, sondern weil in Mohrberg das Treffen beginnt und ich eh vor hatte an diesem Wochenende irgendwann dort den Grill aufzuklappen und ein kleines Feuerchen zu machen.

Noch ist aber etwas Zeit. Bevor ich in Mohrberg aufschlagen werde, gibt es noch einiges zu erledigen (sollte ich es zeitlich nicht schaffen wird eben morgen gegrillt). Daher schließe ich für heute und wünsche Euch einen schönen Tag!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp