Moin Moin liebe Blogleser,

mein Tag begann 6 Uhr im Gästezimmer der Familie. Wir haben im Garten geschuftet, danach war ich beim Friseur und habe den Opa aus dem Krankenhaus geholt und durch die Gegend gefahren um Besorgungen zu erledigen.

Anschließend ging es noch anderweitig zum shoppen. Das ganze bei 25 Grad, im Auto weitaus mehr…

Es dient als Einstimmung auf die nun folgenden 3 Hitzetage. Kann gut sein, dass ich erst am Dienstag aus Nachterstedt in Richtung Süden aufbrechen werde. Bei 35 Grad ist es einfach zu unangenehm.

So viel für heute. Ich bin totmüde und wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Es grüßt aus dem Harzvorland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp