Moin Moin liebe Blogleser,

ich komme gerade von meinen Terminen zurück und habe nun Gewissheit was in nächster Zeit auf mich zukommen wird. Es ist nicht viel, um es direkt zu sagen!

Dies bedeutet, ich werde Zeit finden um in den Süden fahren zu können, allerdings werde ich NICHT morgen starten!

Zeitplan sieht in etwa so aus:

  • Abfahrt Donnerstag nächster Woche Richtung Harz
  • Eine gute Woche dort bei den Eltern verbringen (u. a. den Geburtstag meines Vaters und meinen eigenen dort begehen)
  • Anschließende Abreise Richtung Bamberg, Dinkelsbühl, Augsburg, Allgäu und dann weiter Richtung Bodensee, Schwarzwald, Neckar, Rhein (also rückwärts, wie es Ostern geplant war, aber vom Wetter zunichte gemacht wurde)

Wenn ich mich daran halte bedeutet dies, ich werde auch in diesem kein Tagesgast am Stover Strand Bullitreffen sein, aber dem ist dann halt so. Süden hat Priorität!

Ich habe jetzt eine Woche Luft, in dieser hätte man den Wagen reparieren können, aber leider gab es keinen Termin. Schade, aber dem ist nun mal so und ich bin auf deren Umstände angewiesen und kann da nix ändern!

Ändern kann ich meine Termine auch nicht, also nehme ich diese einwöchige Verzögerung jetzt ebenfalls so hin und lass mich nicht ärgern.

Stattdessen gehe ich die Woche jetzt locker an, nehme meine Termine wahr und dann gehts in den Harz und in den Süden. Das Wetter brauch ich in den nächsten Tagen nicht zu beobachten, dafür ist es einfach alles noch zu weit weg.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp