Moin Moin liebe Blogleser,

anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl am Sonntag touren diverse Bundepolitiker in Schleswig Holstein herum. Während Derüberswasserlaufende Heilsbringer der SPD, „sexiest men from Würselen“ Martin Schulz, in Husum, Flensburg und, soweit ich informiert bin, auch in Kiel unterwegs war, kam heute die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nach Eckernförde.

Ministerpräsident will werden ein gewisser Daniel Günther aus Eckernförde. Ein Mensch, den ich persönlich noch nie wirklich mochte, der allerdings aus meiner Sicht positive Ideen auf den Tisch legt. Ob er sie umsetzen würde, könnte und dürfte ist jedoch eine ganz andere Frage.

16 Uhr sollte das Ganze starten. Ich bin 15:15 Uhr daheim los, da ich mir das 1 Stunden Vorprogramm bei Regen nicht geben wollte. Von den Menschen ganz zu schweigen.

Als ich um die Ecke kam und auf den Holzbrückenfußgängerüberweg zufahren wollte, musste ich anhalten. Ein Polizist hob die Hand und sperrte alles ab. Eine Wagenkolonne parkte auf der Straße. Auf der Holzbrücken viele Anzugträger.

Ich kam endlich vorbei uns fand auf dem alten Parkdeck einen Parkplatz. Zu Fuß ging es in Richtung Hafenspitze und diese Idee hatten mehrere Leute…

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Selbstverständlich war der Polizeiaufgebot sehr groß. Sowohl in Uniform als auch in Zivilkleidung mit und ohne Ohrhörer waren einige Sicherheitskräfte im Publikum versteckt. Völlig klar und in Ordnung, muss einfach sein.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Genau wie diese norddeutsche Variante der Betonsperre, die vor Terrorakten schützen soll. Gut gelöst wie ich finde!

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Soweit, so gut. Es war 10 vor 4 als ich an der Bühne ankam. Viele Menschen standen vor mir. Der Leuchtturm war bereits geentert. Es gab keinerlei Möglichkeiten eine gute Fotoposition zu erhaschen.

Es war bereits vorn für 400 CDU Anhänger abgesperrt worden. Dahinter sah man nur ein winziges Gesicht auf der Bühne. Okay, dem ist wohl so.

Ich verschaffte mir kurz einen Überblick und schob mich durch die Menschenmenge. Mochte ich nicht, aber da musste ich jetzt durch. Luft anhalten und los!

Irgendwann stoppte mich ein Seil auf Bauchhöhe. Hier wurde gerade ein Trampelpfad abgesperrt. Es war doch tatsächlich der Weg zur Bühne an dem in einer Kurve niemand stand. Ich hatte den kompletten Blick und würde sehen, wenn sich Frau Merkel der Bühne nähert.

Ich bezog Position neben im CDU-Blau bekleideten Wahlhelfern und sah mich um.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Links von mir machte jemand aufmerksam auf ein wichtiges, örtliches Problem. Rechts unterhielten sich die CDU Helfer über die kommende Wahlparty.

Dann trat eine Frau auf die Bühne und versuchte krampfhaft die Menge, na ja, anzuheizen ist das falsche Wort. Sie verhaspelte sich in jedem 2. Satz und war eher lasch…

Doch dann sollte es losgehen. Günther und Merkel wurden angekündigt!

Kamera mit großem Objektiv auf Portrait gestellt, angelegt und vorbereitet!!!

Als ich Frau Merkel im Hintergrund sah, drückte ich auf den Auslöser der Kamera und…

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

…ähm ja. Wo ist die Frau in violett denn nun hin?

Nächster Versuch!

Wieder daneben! Grrrr. Ein völlig unscharfes Bild!

Der nächste Auslöser war jedoch gut gesetzt!

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Sie kam näher und näher! Ich drückte mehrfach auf den Auslöser und blickte auch ab und zu neben die Kamera um nicht nur über die Kamera etwas zu sehen sondern auch live.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Ergebnis sind dann solche Fotos hier…

Doch dann kam sie noch näher und zack, eine lächelnde, händeschüttelnde Bundeskanzlerin!!!

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Apropos händeschütteln.

Sie kam näher! Und ich stand am Seil. Neben mir hielte alle die Hände ausgestreckt… was tun? Ich wollte nun nicht unhöflich sein und hab also ebenso meine Hand ausgestreckt. So nah konnte ich eh nicht mehr fotografieren und außerdem wollte ich die Person dann auch wirklich sehen, nicht nur durch den Auslöser der Kamera!

Sie kam also näher, griff verschiedene Hände und murmelte etwas.

Noch näher.

Noch näher……uuuuuuuuuuuuuuund…………

….griff sich die Hand einer älteren Frau neben mir!

ÖHM JA.  Schade irgendwie… dachte ich mir in diesem Moment. Ich bin wahrlich kein Fan der Bundeskanzlerin, aber ich habe auch nix gegen Frau Merkel und ihren Regierung bzw. eher Verwaltungsstil.


Wie dem auch sei. Frau Merkel ging auf die Bühne. Es sprach zuerst der Kandidat. Ich versuchte mich ein wenig einzuschießen, doch meine Fotos wurden einfach nichts.

Ich wechselte mehrfach die Position. Ging näher ran, weiter weg. Auf die andere Seite. Hauptsache ich hatte irgendwo einen Platz, von wo aus ich etwas fotografieren konnte.

Irgendwann ging gar nichts mehr. Ich nahm die Kamera vom Hals und hob sie in die Höhe. Ich visierte per Monitor an, der Auslöser wollte jedoch nicht. Wie ich später merkte war ich noch immer in der Portraitfunktion…

Ich wähle den manuellen Modus und alles auf Ferne. Dann versuchte ich es erneut, mit mäßigem Erfolg!

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Okay, Frau Merkel ist auf dem Foto, aber die Bildkomposition, wenn auch völlig zufällig gegriffen, da ich nicht über Monitor sondern blind fotografierte, war nun mal gar nix.

Ich versuchte es erneut von weiter unten über den Sucher.

Ergebnis:

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Hach jaaaa. Das klappte irgendwie mal so gar nicht! Doch anstatt aufzugeben versuchte ich es weiter. Dieses mal wieder aus der Luft, also blind.

Blind bedeutet, es kann auch schon mal das hier bei rauskommen….

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Doch keine Sorge, mir gelangen noch 3 relative gute Aufnahmen.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Dann hatte ich aber wohl wieder einen Hinterkopf im Bild…

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

…so dass ich der Meinung war genug Fotos zu haben. Bessere würde ich nicht bekommen, das Wahlkampfgetöse wollte ich mir nicht weiter anhören, ganz egal ob Frau Merkel heut die Bonbonfabrik in Eckernförde besucht hat oder nicht. Also ging ich langsam aus der Menschenmenge heraus, konnte wieder entspannt durchatmen und ging in Richtung Auto.

Ich hatte die Kamera schon weggepackt, da sah ich ein altes Segelschiff in der Werft. Ich zückte die Kamera erneut und schoss noch schnell zwei Fotos.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Eckernförde

Dann fuhr ich mit dem Bus noch schnell etwas erledigen und dann gings ab nach Hause, wo ich jetzt dieses Bericht geschrieben und die Fotos bearbeitet habe.


Am Sonntag ist Landtagswahl in Schleswig Holstein. Ich rufe hiermit alle Blogleser mit Stimmrecht in Holstein auf zur Wahl zu gehen. Machen Sie Ihr Kreuz! Machen Sie von ihrem demokratischen Recht Gebrauch!

Ich persönlich werde wohl, wie immer, die FDP im Land wählen und hoffe auf einen Wechsel. Ob es klappt wird sich zeigen. Ebenso ob es im September heißen wird Bundeskanzlerin a. D. Dr. Angela Merkel…

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp