Tag vier und fünf im Harzvorland

Moin Moin liebe Blogleser,

die letzten beiden Tage standen weiterhin der Familie zur Verfügung.

Es wurden steinbete abgebaut, Bäume (Koniferen) umgesägt und mit dem Bus zum Osterfeuer gefahren. Macht alles keinen Spaß, aber watt muss, datt muss!

Im Bus habe ich nicht geschlafen. Fotografiert auch nicht.

Wettervorhersage nach Ostern im möglichen Reisegebiet Süddeutschland: schlecht!!!!

Es grüßt aus dem kalten, windigen Harzvorland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.