Moin Moin liebe Blogleser,

Ich bin gestern nach dem Frühstück in Richtung Trebitz bei Wittenberg aufgebrochen um meinen leiblichen Vater zu besuchen.

View this post on Instagram

Der Vatttttter…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Die Fahrt führte über Bernburg, Köthen, Dessau und Lemberg plus einer Reihe weiterer Dörfer. 

Angekommen in Trebitz ging es vorerst locker zur Sache. Wir haben gequatscht und die Ruhe genossen. Die Ruhe vor dem Sturm.

View this post on Instagram

Privates Osterfeuer nach dem Kesselgulasch…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

In der Familie findet 2 Mal jährlich ein leckeres Kesselgulaschessen mit anschließendem Lagerfeuerzeug.trunk statt.

Ich habe daran teilgenommen und  bin fast ein wenig stolz auf mich, nahezu problemlos den Abend samt Menschenauflauf überstanden zu haben.

Nach einer Nacht im Bus ging es zurück nach Nachterstedt. Hier gibts dann wieder Familienleben.

Unterwegs habe ich noch einen Stellplatz geprüft und für gut befunden. Hier, an der Saale, werde ich sicher Mal übernachten!

View this post on Instagram

Stellplatzcheck an der Saale! Passt!!!

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Faktencheck Expedition Süddeutschland: 

Ich komme frühestens nächste Woche Freitag hier los. Damit fehlt mir eine s

Woche. Ich arbeite an einer  Lösung hintenraus eine Woche Luft zu haben.

Das Wetter sieht etwas besser aus in der Vorhersage und finanziell stimmt jetzt auch alles. 

Ich will fahren! ! !

Es grüßt aus dem Harzvorland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp