Moin Moin liebe Blogleser,

wir haben heute den 27. November 2016, es ist 11 Uhr und draußen scheint die Sonne. Der Himmel ist blau, die Temperaturen liegen bei 3 Grad.

Heute vor einem Jahr habe ich diesen Blog gestartet. Hoffnungsvoll habe ich mir Reisen für das Jahr 2016 vorgenommen, geplant, geändert, neu geplant, komplett verworfen und erneut anders geplant um sie am Ende dann doch nicht zu fahren, oder zu starten und abzubrechen. Kurz und gut: Es war nicht mein Jahr!!!

Ich ärgere mich darüber, aber ich schaue auch aufs neue Jahr 2017. Auch wenn meine momentane Stimmung unterirdisch ist und ich einerseits Lust habe und sofort verreisen wollen würde, andererseits aber auch komplett das Gegenteil verspüre, werde ich versuchen im kommenden Jahr endlich den Süden anzusteuern. Ob es mir gelingt weiß ich nicht, aber ich habe es auf jeden Fall vor!

Wie ich Euch schon vor ein paar Tagen versprochen habe, wird es in den normalen Blogeinträgen aber keinerlei Ankündigungen mehr geben, die ich am Ende doch nicht einhalten werden. Daher kann es auch schon einmal ruhiger werden auf diesen Seiten.

Es gibt jedoch reichlich Text und Bildmaterial der bisherigen Fahrten, die Ihr Euch anschauen könnt. Außerdem könnt Ihr im „Aktuellen Hirngestöber“ auf der Seite Tourenplanung sehen, was mir aktuell durch den Kopf geht in Sachen Kurztrips und Reisen. Vielleicht gibt es da ja vor Weihnachten noch ein paar Neuigkeiten…

Ach ja…  um möglichst genaue Wettervorhersagen zu erhalten, nutze ich nun seit ein paar Tagen nicht mehr die Dienste von wetter.com sondern eine Webseite, die mir 7-Tage Agrarwetter bietet. Landwirte benötigen die perfekte Vorhersage, ich gehe mal davon aus, das es schon relativ genau ist und man sich einigermaßen darauf verlassen kann.

Ich möchte mich bei allen Leser, die mir in diesem Jahr die Treue gehalten haben, bedanken und wünsche Euch einen schönen ersten Advent!


EDIT 12:47 Uhr: Ich war soeben mit der Kamera unterwegs in der Sonne spazieren um das neue Objektiv zu checken. Dies sind die Ergebnisse. Im Zoomtest finde ich, schlägt sich das Teil ordentlich. Zumal ich ohne Stativ unterwegs war.

Canon EF S55-250 Test

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp