Moin moin liebe Blogleser,

ich habe kaum Empfang und hoffe diesen Beitrag posten zu können. (Es ist jetzt Samstag und ich habe endlich Netz)

Ich bin nach dem Frühstück nach Bad Honnef gefahren und habe dort eine Radtour gemacht.

https://www.flickr.com/photos/ecktown_snapshots/albums/72157670450222540

Dann ging es weiter nach Linz, jedoch nicht am Rhein entlang sondern auf Umwegen.

Die Orte hier sind gut für ein paar Fotos. Das war es dann aber auch.

Da es mir nicht gut ging machte ich eine Pause in Linz und fuhr anschließend zur Pfarrkirche in Leubsdorf. Hier war ich etwas beeindruckt und habe eine Kerze angezündet. Vielleicht hilft es in Sachen Gesundheit.

https://www.flickr.com/photos/ecktown_snapshots/sets/72157668617645544

https://www.flickr.com/photos/ecktown_snapshots/sets/72157671478215496

Kurz vor Neuwied musste ich dann nochmal von der Hauptstraße abbiegen und unbedingt durch ein enges Dorf fahren bzw rollen mit links und rechts 10 cm zwischen den Häusern und meinem Wagen. Grund? Das Dorf liegt am Steilhang. Schiefer, Bäume, Felsen, Weinberge. Wow.

https://www.flickr.com/photos/ecktown_snapshots/sets/72157668659502214

Mangels Empfang kann ich heute keine Fotos einbinden. Da es mir auch nicht besser geht habe ich die Tour für heute beendet und befinde mich im Umkreis von Neuwied.

Da meine Gesundheit so gar nicht mitspielt muss ich einige Maßnahmen und Entscheidungen treffen. Fakt ist, ich möchte die Tour keinesfalls in Koblenz beenden und gen Norden fahren.

Daher habe ich die Idee die Region Mosel und Saarland fallen zu lassen und stattdessen einfach zur ursprünglich geplanten Route zurückzukehren. Bedeutet ich fahre ab Koblenz Richtung Rüdesheim, hinab Richtung Alzey und Worms und dann weiter Richtung Bergstraße und Neckar.

Zeitgleich muss ich versuchen nicht mich sondern die bösen Gedanken zu killen. Daher heißt es Tablettendosis erhöhen und hoffen.

Ab Heidelberg und Hirschhorn entscheide ich dann erneut. Entweder Richtung Norden oder weiterfahren Richtung Tübingen, Schwarzwald, Rhein, Bodensee um die Tour über das Allgäu und die romantische Straße abzuschließen.

Trier werde ich so nicht sehen, aber ich muss einfach schauen, dass ich die Tour begrenze.

Nachfolgende Touren sind keine 3000 km lang sondern höchstens halb so viel oder mit tagelangen Zwischenstopps bei der Verwandtschaft.

Es grüßt aus dem Rheinland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp