Moin moin liebe Blogleser,

es ist Samstag kurz nach ein Uhr.Ich befinde mich nach km 968 in Rüdesheim. Ich habe in Koblenz die Fracht entladen und das deutsche Eck besucht. Nun stand die Frage wie geht es weiter.

Koblenz und das "Deutsche Eck"

Ein Blick auf die Wettervorhersage genügt schon. Ich bin jetzt schon durchgeschwitzt, was soll das erst bei 32 statt 19 Grad werden?

Meine Gesundheit ist so wie sie ist, man soll halt nicht krank losfahren. Da meine Mutter morgen auch noch Geburtstag hat, biege ich Richtung Osten ab und bleibe ein paar Tage im Harz bevor es zurück nach Hause geht.

Es ist eine Niederlage, ja, aber krank und Hitze, da kann der Süden verlockend sein wie er will, das geht einfach nicht.

Es grüßt aus Rüdesheim

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp

 

EDIT 27. Juli 2016: Fotos von der Abtei Rommersdorf eingefügt

Abtei Rommersdorf & Stausee Neuwied