Moin Moin liebe Blogleser,

ich habe auch die letzte Nacht vor dem Elternhaus verbracht und dort im Bus geschlafen. Erstaunlich, wie wenig mich die Unruhe der Straße stört. Heute Abend möchte ich dann aber doch einen interessanteren Stellplatz, außerhalb vom Ortskern anfahren.

Apropos Stellplatz. Ich habe einen Check in Frose vorgenommen. Am Wasserturm könnte man evtl. stehen. Man muss aber nicht. Erst Recht wenn man den Ort und einige Bewohner von damals nicht so ganz mag.

Froser Wasserturm, Licht ist nicht so doll…

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Heute ist ein Familientag. Dem Hund geht’s gut, als wäre nix gewesen. Ich habe ein bissel was gearbeitet und war, wie erwähnt, kurz in Frose. Weiter ist im Moment nix los…

Es grüßt aus dem Harzvorland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp