Moin Moin liebe Blogleser,

mein Aufenthalt im Harzvorland neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss geht es heute Abend ein paar Meter hoher in den Harz um morgen früh den Opa aus der Reha zu holen.

Die letzte Nacht habe ich vor dem Elternhaus verbracht. Es war die 25. Übernachtung des  Jahres im Bus. Heute werde ich dann irgendwo zwischen Harzgerode und Bad Suderode übernachten. 

Die Süden Tour kann ich weiterhin vergessen, es ist zu heiß dort unten. Daher werde ich in Richtung Höxter, rheda Wiedenbrück starten und mich wohl Gen Nordsee vorarbeiten. 

Das Wetter an der Nordsee soll recht unbeständig sein, aber ich werde erstmal starten. Notfalls kann ich ab rheda Wiedenbrück immer noch einen Schlenker über Bückeburg machen und dann direkt über Hamburg zurück, aber hoffen wir einfach auf relativ stabiles Wetter. 

Wann ich losfahre weiß ich noch nicht. Vielleicht schon morgen Nachmittag, vielleicht erst Freitag oder gar Samstag. 

Es grüßt aus dem Harzvorland

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp