Moin Moin liebe Blogleser,

heute ist der 28. Juni 2016. Vor 19 Jahren verstarb meine geliebte Oma, daher ist meine Stimmung eh schon trüb. Die Todesnachricht Bud Spencers und Götz Georges vor 2 Tagen macht dies nicht besser…

Aber, es gibt auch gute Nachrichten. Ich komme gerade vom Arzt und wie sich herausgestellt hat, hat die vergrößerte Milz zumindest keine schlimmen Ursachen. Keine Leukämie, kein Tumor, kein gar nix! Es wurden Vitaminmangel B12 (liegt an den Säurehemmern) und die schon bekannten schlechten Schilddrüsenwerte entdeckt, mehr jedoch nicht und dies ist gut! Die Magen/Säure Problematik hat sich noch nicht geklärt, sie ist nach wie vor vorhanden, wenn auch etwas milder.

Jetzt heißt es also nach vorne schauen! Wir befinden uns in der zweiten Jahreshälfte, ich bin in diesem Jahr nur 1 einziges mal verreist und dies war im Winter ohne Camping. Ich muss jetzt einfach starten und fahren, fahren, fahren!

Daher heißt es für mich noch ein paar Termine klären, und dann hoffe ich auf mildes, nicht zu heißes, und vor allem trockenes Wetter ab der 3. Juliwoche um zumindest eine kleine Nordseetour von 1200 km hinzukriegen. Im September steht dann die große Südentour noch immer auf dem Zettel. Schauen wir mal.

Übrigens: Heute oder morgen wird die EEP-Software eintreffen!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp