Reisewetter // Trockentrenntoilette?

GESCHRIEBEN VON MARKO ANDRAE MEYER

Aufgrund der Tatsache, dass noch immer kein Reisewetter in Sicht ist, wird das nichts mit meinem Müritztrip Anfang Mai. Ich müsste die Standheizung nutzen, bei teilweise icht mal 2stelligen Temperaturen und das kann ich mir nicht leisten, zumal ich eh kaum Spritgeld habe. Daher warte ich weiter bzw. werde etwas in der Umgebung unternehmen evtl.!

Ich bin am überlegen, ob ich ein weiteres Bastelprojekt starte. Jeder benutzt heute eine Trockentrenntoilette. Ich trenne zwar im Prinzip auch (kleine Geschäft kommt in einen 5 Liter Kanister, der überall geleert werden kann) aber das große Geschäft muss noch immer in das Porta Potti (ohne Chemie dafür mit diesem Düngezeugs welches nicht stinkt und das Zeugnatürlich umwandelt.) Dennoch muss man immer wieder eine Toilette suchen und um Genehmigung bitten anstatt einfach einen Beutel zu entsorgen.

Die Campingindustrie verdient an den Dingern richtig Geld. Für 3 billige, bis auf den Hauptbehälter vielleicht sogar verformbare Plastikbehälter, die aussehen als stammten sie aus dem 1 Euro Laden, plus einen Sitz und etwas Schlauch 400 Euro und mehr bezahlen halte ich für irrwitzig!

Wie dem auch sei, ich mache mir mal Gedanken, ob sich ein Bastelprojekt für mich lohnen würde. Ansonsten bleibt alles wie es ist.

DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: