FROSE#460 - DE BRÖÖÖMKOPP ON TOUR

Low-Budget Reisen mit dem VW-Bus, Fotografie, Transporte & einen Hauch von Vanlife

Work and Travel

Digitale Nomaden, die von unterwegs aus arbeiten und dabei die schönsten Orte dieser Welt sehen. Ein Trend, der immer beliebter wird und auch ich möchte in dieser Art und Weise versuchen Reisen und arbeiten zu verbinden.

Ursprünglich ist Work & Travel eine Möglichkeit für junge Menschen das Ausland zu erkunden und diese Reisen durch Arbeit unterwegs zu finanzieren. Anstatt Australien oder die USA sehen zu wollen, zieht es mich eher nach Dänemark, Österreich und in die Schweiz und selbstverständlich gibt es auch Regionen in Deutschland, die ich attraktiv finde, zum Beispiel Süddeutschland.

Mein Profil

Name: Marko Andrae Meyer

Geburtsdatum: 23. Mai 1978

Geburtsort: Aschersleben

Aktuelle Tätigkeit: Ohne Arbeit, Bezieher ALG2

Schulbildung: Erweiterter Realschulabschluss

Ausbildung: Kaufmann für Bürokommunikation

+ Briefe schreiben, Daten erfassen (auch in Heimarbeit ohne zu Reisen), Akten/Unterlagen sortieren zählen hierbei zu meinen Aufgaben.

+ Inventur oder sonstige, teilweise stupide Hilfsarbeiten außerhalb des Büros sind auch möglich. Zum Beispiel habe ich schon für ein Angelzubehörgeschäft stundenlang Angelhaken und Posen sortiert.

+ Kenntnisse in Word/Excel + Maschineschreiben sind vorhanden

– Über Kenntnisse im Bereich Buchhaltung und Fremdsprachen (z. B. als Bürokaufmann) verfüge ich dagegen nicht!

– Handwerkliche und körperlich anstrengende Tätigkeiten (z. B. als Erntehelfer) scheiden definitiv aus! 

– Ich bin nicht grundlos arbeitslos daheim! Es gibt Einschränkungen, die mir den Alltag aber auch das Reisen vermiesen! Da ich einfache Jobs im Büro (für einen kurzen Zeitraum) suche und mich nicht als Testpilot bewerbe, sollte dies aber ein lösbares Problem sein!

Ablauf einer möglichen Anstellung auf Zeit

Sie suchen einen Mitarbeiter, der aushilfsweise für eine begrenzte Zeit (sei es auch nur für 3 Tage) in Ihrem Unternehmen die anfallenden Büroarbeiten übernimmt?

Kontaktieren Sie mich per eMail an blog at frose460 . de (ohne Leerzeichen und mit @)

Als Bezieher des ALG2 (auch bekannt als Hartz4) steht mir ein Zuverdienst von 100 Euro/Monat ohne jeglichen Abzug zu. Jeder Euro darüber wird entsprechend angerechnet (prozentual abgestuft).

Nachdem wir uns einig geworden sind, dass ich in Ihrem Unternehmen für einige Tage aushelfe, muss ich dies melden und genehmigen lassen!

Mit meinem VW Bus würde ich anschließend zu Ihnen reisen. Hierbei ist es wichtig, dass die Übernahme der Reisekosten von Ihrer Seite erfolgt!

Vor Ort benötige ich keine Unterkunft. Sicherlich wäre ich nicht traurig über ein harmonisches Arbeitsumfeld mit Familienanschluss und Bereitstellung eines Parkplatzes + Zugang zu einem Badezimmer, doch im Normalfall bin ich selbstverständlich allein dafür verantwortlich wo ich mit meinem Campingbus übernachte!

Busfahren – Arbeiten – Reisen

Dies möchte ich mir durch diesen Aufruf ermöglichen und bitte daher um Unterstützung / Weiterleitung / Bekanntmachung.

Dankeschön


%d Bloggern gefällt das: