FROSE#460 - DE BRÖÖÖMKOPP ON TOUR

Low-Budget Reisen mit dem VW-Bus, Fotografie, Transporte & einen Hauch von Vanlife

FROSE460.DE UNTERSTÜTZEN… DURCH WERBUNG AUF DEM BLOG

cropped-33445931aj.png

Werben auf dem Blog

Es besteht die Möglichkeit auf http://www.frose460.de Werbung zu schalten um den Blog finanziell zu unterstützen. So können z. B. Werbebanner platziert werden und komplette Infoseiten mit einem kurzen Porträt erstellt werden.

Die Werbung kann zeitlich befristet oder fortlaufend, ohne Kündigungsfrist, für einen geringen Beitrag geschaltet werden. Die Bezahlung kann entsprechend einmalig oder fortlaufend/monatlich erfolgen.

Es ist auch möglich nur eine direkte Reise finanziell zu unterstützen um möglichst viele Zugriffe auf Tour-Ticker und Reiseberichte abzugreifen. Mehr dazu… https://frose460.de/frose460-de-unterstuetzen-durch-eine-direkte-reisefinanzierung/

Weiterhin ist es möglich die Kosten für den Blog zu tragen. Diese belaufen sich auf 13 Euro, fällig am 1. Januar eines Jahres, für die Domainübernahme, sowie 28 Euro, fällig am 1. April jeden Jahres, für das Blogpaket auf WordPress.

Über Frose460

Frose460.de ist ein kleiner Blog, der sich mit vielfältigen Themen beschäftigt. Im Vordergrund steht der eigene VW T4 und die Reisen/Ausflüge, die mit ihm bestritten werden. Desweiteren spielen Fotografie, Architektur, Angeln, Aquascaping sowie EEP (Eisenbahn-Simulation) eine untergeordnete Rolle.

Der kleine Blog erreicht im Alltag etwa 50 Personen täglich. In Zeiten in denen gereist wird oder Reiseberichte gepostet werden, vervierfacht sich diese Zahl. 

Blog-Follower: 122 (Stand 27.10.2018)

Instagram-Follower: schwankend zwischen 100-130 (Stand 27.10.2018)

Die Schwankungen auf Instagram kommen zustande in dem andere User ihr Abo nach 2 Tagen löschen, da sie es nur deshalb geklickt haben um auf die eigene Seite zu locken.

Über Marko Andrae Meyer

Ich lebe im Ostseebad Eckernförde, bin 40 Jahre alt, fahre seit 2012 einen VW T4 mit dem ich durch Holstein und darüber hinaus reise. Da ich jedoch wenig Dieselgeld zur Verfügung habe, reise ich sehr sehr selten!

Wieso, weshalb, warum ich so wenig Geld habe – all dies findet sich in der privaten Rubrik „Der Fahrer“

%d Bloggern gefällt das: