Gestern war ein guter Tag!

Tatsächlich war der gestrige Dienstag ein durchweg guter Tag. Mir ging es gut, ich habe sowohl Dinge erledigt, war kreativ und auch aktiv (am Strand, im Wasser und auch sonst). Ein Anfang ...

Kreativ war ich dahingehend, dass ich mit meinem neuen Smartphone in den letzten Tagen ein paar Probeaufnahmen gedreht und Fotos geschossen habe. Die Probeaufnahmen kann ich sogar verwenden, daher gibt es nun endlich das erste frische Material auf YouTube zu sehen. Es sind zwar nur Shorts, aber immerhin, auch hier EIN ANFANG!

Die Videoqualität ist schon mal gut. An den Schwenks muss ich halt noch arbeiten, aber ich habe diese Aufnahmen auch mehr oder weniger nur schnell aus der Hüfte geschossen. Ein Test eben!

Mit der Fotoqualität (siehe unten und Titelbild) bin ich auch zufrieden! Ich fotografiere natürlich lieber mit der Canon, aber die hat man logischerweise nicht immer dabei, schon gar nicht am Strand, wenn man nur mal eben kurz in die Ostsee springen will um sich zu erfrischen.

Apropos erfrischen. Ich war gestern wieder in der inzwischen 20 Grad warmen Ostsee. Es war herrlich, wenn auch der Strand an sich recht laut war (Touristen, Kinder – jede Menge Trubel, auch wenn es auf dem Titelbild relativ leer ausschaut).

Übrigens: Es handelt sich bei „meinem“ Strand um einen kleinen Strand in Eckernförde Borby. Drüben, auf der anderen Seite der Stadt, haben wir einen 8 Km langen Sandstrand, der größer, breiter, tiefer, sauberer…… einfach besser ist. Er ist jedoch auch weiter weg, hat nur kostenpflichtige Parkplätze und ist an sich auch viel weitläufiger. Hier in Borby gehe ich ins Wasser uns kann innerhalb von 5 Metern im tiefen Wasser schwimmen. Drüben läuft man erst einmal 100 Meter hinein bevor es hüfttief wird.

Soweit das Neueste von meiner Seite. Ich werde die nächsten Tage versuchen im Schatten zu verbringen. Es sind wieder Temperaturen um die 30 Grad angesagt. Ich hoffe, die Hitze hört langsam auf damit ich tatsächlich reisen kann. Das Harzvorland wartet, die Eider, die Ostsee, die Nordsee, die Müritz, das Frankenland. Ach Mann ey…………

Bis die Tage!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close