Der Kastenwagendschungel – Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Der Kastenwagendschungel

Von Marko Andrae Meyer

Ich persönlich werde mangels Finanzen nie in die Situation kommen, mich für einen neuen Van entscheiden zu müssen. Für Menschen, die eine gewisse Summe zur Verfügung stehen haben und sich gern ihren Traumcamper aussuchen würden, ist die Auswahl groß. Meiner Meinung nach fast zu groß!

In den letzten Wochen habe ich mir nicht nur Reisevideos auf YouTube angesehen sondern auch zahlreiche Roomtouren. Sei es von privaten, selbst ausgebauten Vans oder auch Messeberichte und sonstige Videos von Avanti on Tour, TravelCampingLiving, VanFan, Fan4Van und wie sie nicht alle heißen.

Mein Résumé, ganz kurz und knapp: Die Auswahl an Kastenwagen ist groß, aber den perfekten Van gibt es nicht!

So gibt es zum Beispiel Vans, die von außen seh cool aussehen…

Foto: Henning Schünke, Quelle: i.pinimg.com

…doch schaut man dann hinein, stellt man leider fest, dass der Innenausbau unpraktisch oder billig ist oder einfach nicht gefällt.

Dann gibt es Vans, da ist die Dinette (Sitzgruppe) großzügig, ohne dass man sich mit den Knien berührt. Doch das Bett ist blöd.

Andererseits gibt es Vans, wo das Bett ideal ist, aber das Bad einfach nur grauenhaft.

Dazu sieht man oft grausame, beigefarbige Innendekorationen, offen sichtbare Fensterrahmen ohne Verkleidung und und und…

Vans, die mir gefallen würden

Hier eine Zusammenstellung der Kastenwagencampingvans, die mir gefallen. Das Empfinden ist natürlich subjektiv!

(1). Der Affinity Camper Van:

(2). Adria Twin Supreme:

(3). Pössl Vario 545:

Selbstausbau statt Neuwagenkauf

Nehmen wir einmal an ich hätte jetzt 100.000 Euro auf der hohen Kante und würde mir gern einen Wagen kaufen wollen. Ganz ehrlich – ich wüsste nicht wofür ich mich entscheiden würde!

Ich bevorzuge nach wie vor, und daran wird sich auch wenig ändern, einen Crafter von VW. Dieselskandal und Betrug hin oder her – das Auto ist einfach toll, egal ob als normaler Crafter oder auch als Grand California.

Ich glaube, ich würde mir einen leeren Crafter kaufen und diesen von der Tischlerei meines Vertrauens, in Zusammenarbeit mit Spezialisten für GFK (Leichtbauweise) ausbauen lassen nach meinen persönlichen Vorstellungen.

De Brööömkopp braucht sich nicht zu verstecken!

Ja, mein T4 ist alt und hat wenig Technik. Er hat keinen Abstandstempomaten, keinen Einparkassistenten, kein Automatikgetriebe und und und. Verstecken braucht er sich aber trotzdem nicht, gerade was den Innenausbau betrifft.

Schaue ich mir an wie klein diese Ablagefächer über dem Cockpit in den meisten Kastenwagen sind, so bin ich froh, dass meines viel viel größer ist. Statt einer Öffnungsklappe von ca. 10cm Höhe und vielleicht 25cm Gesamthöhe des Faches (geschätzte Angaben!!!) habe ich die volle Höhe von 45cm und kann dort 2 XXL-Reisetaschen nebeneinander unterbringen.

Mein Dachschrank im Heck geht über die komplette Wagenbreite und ist 80cm tief. Die seitlichen Dachschrankfächer sind viel höher als die in den Kastenwagen und selbst die darüberliegenden offenen Ablagen bieten mehr Platz.

Über die Verarbeitung brauchen wir nicht reden, da kann mein Selbstbau aus Holzresten nicht mithalten, aber das muss er ja auch nicht!

Was mir ein wenig fehlt ist eine Dinette. Ja, ich kann den Beifahrersitz drehen, aber eine Art Sessel (mein Bett ist praktisch mein Sofa) wäre schon cool.

Was ich dagegen gar nicht vermisse sind ein Badezimmer (Zähneputzen und Katzenwäsche geht auch im Spülbecken und notfalls wird in Badehose mit dem Drucksprüher und Ökoseife vor dem Bus geduscht (nicht gerade im Dorf, aber am Waldrand vielleicht)), Frisch und Abwassertanks und eine Trittstufe unter dem Auto. Denn dafür ist mein Bus nur 5,22m lang (mit Fahrradträger etwa 5,50m) und hat ausreichend Bodenfreiheit, so dass ich überall durchkomme ohne Gefahr mir irgendwas unter dem Auto wegzureißen.

Fazit:

Die Auswahl an Kastenwagen ist groß und unübersichtlich. Man muss als Käufer abwägen was man will und was man braucht. Möchte man den perfekten, individuellen Van haben, muss man ihn selbst bauen. Dies ist meine Meinung!

Ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.