Geplante Busumbauten im Jahr 2020

Jetzt ist der Bus wieder daheim und es wird Zeit für eine Bestandsaufnahme um Umbaupläne für das kommende Jahr zu schmieden …

Für 2019 sind die Umbauten abgeschlossen. Der Bus ist endlich wieder zu Hause und sobald die Matratze gereinigt/getrocknet ist, wird gefahren und gecampt sonst passiert nichts mehr großartig!

Für das kommende Jahr stehen jedoch weitere Umbauarbeiten an. Hierfür habe ich schon einmal eine kleine Liste zusammengestellt:

  • der Innenausbau wird weiß lackiert
  • die Dachlukendauerbaustelle muss irgendwie gelöst werden
  • die verkratzte Folie am Schiebetürfenster wird ausgetauscht
  • es wird ein LED-Lichtkonzept für den Innenraum ausgearbeitet
  • Einbau von weißen Blinkern vorn und schwarzen Heckleuchten
  • Einbau eines LED-Arbeitsscheinwerfers um den Bus zumindest offroadiger wirken zu lassen (Sandbleche und co., vor allem hauptsächlich als Deko, sind zu teuer, darauf verzichte ich)
  • Ausbesserung der fehlerhaften Lackstellen

Ich habe einige Sachen auf die Amazon-Wunschliste gesetzt, vielleicht mag man mich unterstützen und mir einige Dinge zukommen lassen (Lampen!). Ich würde mich sehr freuen!

Hier gehts zur Amazon-Wunschliste!

Endlich wieder Busfahren!!!

Ein tolles Gefühl morgens aus dem Fenster zu schauen und den eigenen VW Bus wieder vor der Tür stehen zu sehen. Ganz egal wie schlecht das heutige Wetter auch sein mag.

Er ist endlich wieder da und ich würde am liebsten sofort alles einpacken und losfahren, ganz egal wohin und wie weit weg von zu Hause. Doch noch brauche ich etwas Geduld.

Ich habe heute den Innenraum aufgeräumt. Viel war gar nicht zu tun, nur die Lackdosen ausräumen, bissel das Cockpit abstauben und schon konnte die übliche Deko (Hut und Hase *gg*) wieder eingeräumt werden.

Ach ja, da meine alte AHK-Abdeckung ja bei der Staatsanwaltschaft im Archiv liegt (diese Geschichte werde ich zum Jahresende mal erzählen, aber nur so viel – alles ist gut!) habe ich mir eine neue besorgt für kleines Geld. Da ich Chrom nicht mag, habe ich ihr heute eine schwarzen Anstrich verpasst und sobald der Lack trocken ist, kommt datt Dingen drauf.

Ist die Matratze dann getrocknet gibt es mindestens eine Testnacht in der Region um die Funktion der Standheizung zu testen. Desweiteren muss ich ein Klötern unter dem Auto erforschen. Vermutlich ist es nur ein Wärmeleitblech welches am neu verlegten Auspuff schubbert, also nix Schlimmes!

Tja und dann kann es doch tatsächlich losgehen in die Hüttener Berge um Herbstfotos zu schießen und dann natürlich auch weiter weg von zu Hause.

Die ersten Drohnenfotos werde ich dann auch noch vom Bus schießen, aber den Imagefilm werde ich wohl erst drehen, wenn die Aufkleber drauf sind und dies geschieht erst im Frühjahr, nachdem der blaue Lack ausgebessert wurde! OKAY OKAY, vielleicht drehe ich ein kleines Filmchen, vielleicht! *gg*

Kommt gut durch den regnerischen Donnerstag!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.