Juni // Crafter // Aquarium // Designschrott


Heute ist der 1. Juni und es wird Zeit für eine Monatsvorschau …

Doch zuvor erreichte mich heute die Nachricht, dass einer meiner Bekannten, ich möchte fast sagen Freunde, gestorben ist. Es war einer dieser Leute, die mir am Bus mehrfach tatkräftig zur Seite standen, Dinge repariert oder neu aufgebaut haben.

Ruhe in Frieden, Jörgi

Junivorschau

Werfe ich einen Blick auf den Kalender, so sieht der Monat Juni relativ voll gepackt aus, doch der Schein trügt etwas …

Sicher, kommende Woche liegen 2 Termine an, von denen einer dafür verantwortlich war, dass ich noch immer hier und nicht unterwegs bin. In den restlichen Wochen geht es dann für mich 2-3 Mal die Woche zur Physio um den Rücken wieder in Ordnung zu bekommen.

Dann hätten wir noch Pfingsten mit dem Bullitreffen in Hemmelmark, ab dem 20. die Kieler Woche, das Mohrberg Bustreffen, das 24h Rennen auf dem Nürburgring. Ja, doch, es liegt einiges an, auf den ersten Blick. Im Detail ist es am Ende natürlich nicht weiter tragisch und artet mit Sicherheit nicht in Stress aus.

Eines ist also klar – gereist wird im Prinzip nicht. Vielleicht einmal zwischendrin 2-3 Tage, aber mehr ist nicht möglich!

Neue VW Crafter Fotos

Habe ich Euch schon mitgeteilt, dass mir der neue VW Crafter gefällt? Nein? Dann erfahrt Ihr es jetzt und ich habe auch gleich wieder frisches Bildmaterial aus dem Netz für Euch.

Quelle: Instagram

Die Firma Balcamp aus Polen baut übrigens eigene Varianten des Crafter (hier auf MAN Basis) für schlappe 95tausend Euronen. Allerdings bieten sie sowohl den kleinen als auch den großen Wagen mit einer Hochdachvariante an, während der Grand California „nur“ in der kurzen Variante mit dem Superduperhochdach erworben werden kann. Warum auch immer – lang/hoch wäre viel besser, aber sei es drum.

Quelle der nachfolgenden 3 Fotos: Balcamp PL

Und ja, ich würde mir einen Crafter von VW kaufen. Ganz egal ob VW nun betrogen hat oder nicht. Der Wagen ist einfach nur genial und nur weil andere Hersteller noch nicht erwischt wurden, heißt das noch lange nicht, dass sie immer korrekt arbeiten. Meine Meinung!

Die Trübung im Aquarium lässt nach

Und deshalb gibts heute wieder ein Foto nach der gestrigen Umgestaltung bzw. Auswechslung des Bodengrundes. Ich hatte berichtet …

Designschrott

Nachdem ich nun weiß, dass mein Bus im August endlich rostbehandelt wird, muss ich mir endlich Gedanken machen, wie ich ihn gestalten möchte. Doch irgendwie kommt dabei nur Müll zustande.

Fakt ist: Es gibt nur noch ganz wenig Lack und neu bestellen kann man ihn nicht, da er eigenhändig angemischt wurde (zwangweise wegen Fehllieferung).

Meine Ursprungsidee, Camo, ist vom Tisch, denn es sieht einfach nur grottig aus, wie man auf dem nachfolgenden Versuchsbild sehen kann.

Mir schwebt natürlich schon etwas Einzigartiges, Krasses vor. Das liegt mir einfach, aber man kann es hierbei natürlich sehr sehr schnell übertreiben und es sieht einfach nur grandios dämlich aus.

Es muss passen, so wie zum Beispiel in diesem Fall (Die Tieferlegung denken wir uns jetzt einfach mal jw (janz wech!!!)):

Quelle: 811 Design, Instagram

Irgendetwas in dieser Form soll es werden. Ausgefallen, aber nicht übertrieben. Ich werde mir weiterhin Gedanken machen. Bis August ist ja noch etwas Zeit.

Quelle: 811 Design, Instagram

Zeit, die ich am Strand verbringen werden, denn wie schon mehrfach erwähnt – ab Morgen wird es heiß in Norddeutschland. Ich freue mich, äääääähm, nicht (Kreislauf), aber da muss ich durch!

Schönes Wochenende!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.