Neuer Fischbesatz im Aquarium

Moin Moin aus dem sonnigen Ostseebad Eckernförde

Schneller als gedacht sind neue Fische ins Aquarium eingezogen…

Als ich gestern gepostet hatte, dass ich mir Gedanken über neue Fische machen würde, ahnte ich nicht, dass ich schon am Tag darauf eben diese neuen Fische ins Aquarium einsetzen kann und dann auch noch gratis!

Es meldete sich ein Aquarianer aus Fahrdorf, das gute 20 km von Eckernförde entfernt liegt, und bot mir einen Schwarm junger Erdbeersalmler an.

Ich war interessiert, zumal ich den Schwarm kostenlos bekommen würde, und fuhr heute Mittag nach Fahrdorf, nachdem ich meinen bisherigen Besatz an Black und Goldmollys von inzwischen 9 Tieren 4 reduziert hatte.

Dort angekommen fotografierte ich erst einmal vom Hafen aus in Richtung Schleswig. Wenn man schon mal dort ist, muss dies einfach sein!

Anschließend ging es zum Züchter und dort traf ich zwar auf einen Schwarm roter Feuer Tetras, wie der Erdbeersalmler unter anderem auch genannt wird, aber so richtig gefiel er mir nicht.

Anders als auf dem Foto unten war das Zuchtaquarium natürlich sehr karg eingerichtet und daher wirkten die Farben blass. Sicher, daheim in meinem Becken wäre dies anders, aber dennoch entschied ich mich VORERST gegen einen Schwarm, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Fotoquelle: zierfischzucht-aquakoe.de

Anstatt die Erdbeersalmler zu nehmen, entschied ich mich dafür einen ebenfalls kostenlos Schwarm kleiner, moosgrüner Sumatrabarben zu nehmen.

Ja, diese Fische werden bis zu 6 cm groß, also vergleichbar mit den Mollys, aber ich habe die Zusage große Tiere, falls ich sie hier nicht verkauft bekäme, zurückzubringen und dann, wie oben schon erwähnt, doch gegen einen Schwarm roter Salmler einzutauschen.

Daher habe ich diese Entscheidung getroffen!

Außerdem… ein bissel Abwechslung schadet ja nicht. Jetzt hatte ich seit April Mollys, die ich ja nach wie vor im Becken habe, wenn auch stark reduziert, und nun die grünen Barben. Ergibt irgendwie ein schönes Bild, obwohl sie nach dem Transport natürlich etwas blass sind.

Eigentlich wollte ich heute morgen alle Mollys verkaufen, aber der Abnehmer wollte nur die Nachzuchten, die inzwischen auch fast Erwachsenengröße hatten. Daher habe ich 1 Männchen plus 2 Erwachsene Weibchen + 1 Nachzuchtweibchen vorerst behalten. Ebenso den jeweils 1cm kleinen Goldmollynachwuchs (3 Fische).

Das Becken ist nicht überbesetzt und auch für die begrenzte Größe ist das soweit in Ordnung. Dennoch möchte ich mich weiterhin von den restlichen Mollys trennen, aber das eilt nicht.

Soweit das Neueste aus dem Aquarium. Ich geh jetzt auf die Couch Fische gucken :-)))).

Im nächsten Blogeintrag gibt es Kamerafotos aus Schleswig!!!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.