rubriken_architektur

Edit 16:15 Uhr: das Grundstück liegt nicht an der Ecke Bergstraße. Google hat einen falschen Straßennamen angegeben. Es ist einfach der Jungfernstieg! Gemeint ist das Grundstück hinter der Frittenbude

Moin Moin aus dem sommerlichen Ostseebad Eckernförde,

es ist Montag, der 4. Juni 2018 und ich habe die letzte Nacht daheim verbracht und relativ schlecht geschlafen. Daher hatte ich Zeit in meinem Kopf eine Idee zu verarbeiten. Sie betrifft das freie Grundstück an der Eckernförder Kurstrandpromenade…

Ihr erinnert Euch vielleicht noch daran, dass ich dieses freie Grundstück in einem Vlog erwähnt hatte, nachdem ich es unterwegs beim stürmischen Dreh gefunden hatte…

…und schon damals sagte ich, ich hätte dafür sicherlich die Eine oder Andere Idee. Und siehe da, hier ist sie…

Meine Idee für eine Bebauung:

Eigentlich hatte ich an ein Reetdachhaus gedacht, doch ich würde dort ein extrem schmales und dafür langes Backsteingebäude hinsetzen welches sich in die Backsteinbebauung der Umgebung gut einpassen würde. Allerdings mit etwas Industriecharakter und gewolltem Zerfall, also nicht 100% perfekt, sauber und ordentlich. Die wuchtige Backsteinmauer, die um das Grundstück führt, hätte ebenfalls diesen Charakter.

In der unteren Etage hätten sowohl ein riesiger Innen/Außenpool Platz als auch ein Wohnmobil. Zugang von der Straße gibt es über ein riesiges Tor (4 Meter Höhe). Die 3 einzelnen PKW-Garagen erreicht man über ein zweites Tor und die sich anschließende Grundstücksdurchfahrt.

In der oberen Etage wäre der Wohnbereich im Loftstil mit Zugang zum Pool (Rutsche), sowie einem Treppenhaus welches nach unten und oben führt. Selbstverständlich sollte die Blickachse in Richtung Ostsee ausgelegt sein.

Oben auf dem Dach befindet sich eine riesige Wohlfühllounge mit Ostseeblick.

Der Garten ist weitaus tiefer als das Haus, aber eher schmückendes Beiwerk. Hauptaufenthalt würde eher auf der Dachterrasse oder im Wohnzimmer mit eben bekanntem Ostseeblick sein.

Dies wäre meine Idee. Gibt es Meinungen? ? ?


Von meiner Seite gibt es keine weiteren Neuigkeiten, abgesehen von der Tatsache, dass die Amazonbestellungen wohl unterwegs sind. In Eckernförde ist es warm, warm und nochmals warm. Ich werde wohl heute mal wieder baden fahren nachdem ich gestern ausgesetzt und den Tag daheim verbracht hatte.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp