…und er hat richtig tolles Wetter mitgebracht!

rubrik_blog

Moin Moin aus dem schaurig schönen Ostseebad Eckernförde,

sagenhafte 6 Grad über Null, dazu Dauerregen und für den Nachmittag sind auch noch Böen der Stärke 9-10 angesagt. Jaaaa, dieses Wetter ist mal wieder echt grandios, aber ab den kommenden Tagen soll es besser werden. Natürlich dann, wenn mein Bus in der Werkstatt steht, ist kloar…

Erster Mai Demo in der DDR

Wie dem auch sei, heute ist der erste Mai. Früher  bedeutete dies in der DDR antreten zum Dorfmarsch. Eine langweilige Rede auf dem Marktplatz hören und anschließend gucken wie sich alles besäuft. Nundenn, wers braucht…

http://www.spiegel.de/einestages/1-mai-in-der-ddr-tag-der-pflicht-a-949516.html

Fische gucken

Ich sitze lieber daheim und gucke mir, wie gestern Abend z. B. die neue Staffel Westworld an und werfe einen Blick ins neu eingerichtete Aquarium.

View this post on Instagram

Westworld// Aquarium // Montagabend

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Am Morgen geht natürlich der 2. Blick  (der 1. geht aus dem Fenster Richtung Bus, ob er noch da ist, wo ich ihn geparkt habe…) auch ins Aquarium, auch wenn dort noch kein Licht brennt und die Bewohner vor sich hin dösen.

View this post on Instagram

Kaffee, ich brauch Kaffee!!!

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Auch der heutige Blick ins Becken brachte einen zweiten verstorbenen Rotkopfsalmler ans Tageslicht. Während die Barsche 1a schwimmen und balzen und der Wels zwar noch  etwas scheu ist und sich immer nur 2 Minuten zeigt, scheint der Restschwarm von anfangs 5, jetzt noch 3 Tieren, es nicht zu schaffen.

Sei es drum. Ich geh da locker mit um, da ich dies aus der Erfahrung her schon kenne. Ich gebe Aquarienfischen daher eigentlich auch keine Namen, da es einfach nichts bringt. Ein Wels, ein Guppy – alles Fische, die schon mal wegsterben, oft ohne sichtbaren Grund.

Was nicht ist, das  ist nicht und fertig!

Apropos nüchterne Herangehensweise. Es ist Mai und mein 40. Geburtstag steht an. Ich habe mal wieder eine Entscheidung getroffen, die ich schon mehrfach traf, diese dann aber immer wieder von den Gelüsten des Lebens umgeworfen wurden.

Fakt ist: Ich werde 40 und habe es bisher nicht geschafft eine Frau zu finden, also werde ich es in Zukunft auch nicht schaffen. Daher schließe ich für mich das Thema entgültig ab und konzentriere mich ab sofort nur noch auf meine Hobbys.

Wenn meine Kumpels dann sagen: Ja was hat denn nicht geklappt und ich antworten muss, dass ich in den letzten 10 Jahren z. B. gerade mal 3 Kontakte zu Frauen hatte, von denen praktisch alle 3 aussichtslos waren und  ich nicht wirklich aktiv auf der Suche war, denn man soll ja nicht suchen…   dann haben sie Recht, von Nix kommt eben Nix, aber mir ist das Thema einfach zu dämlich.

Flirten ist nicht so meins, zu bieten habe ich nix, denn einen Job habe ich nicht und Geld  gleich gar nicht. Dazu ist die Gesundheit völlig im A… und auch sonst habe ich meine Ecken und Kanten (ich sage nur Daunenklamotten), so dass es einfach aussichtslos ist.

Da brauch ich jetzt kein Selbstmitleid und auch keine Ratschläge wie „Auf jeden Topp passt ein Deckel“ sondern einfach nur die Einsicht, dass es nix bringt!!! Denn so etwas hier…

werde ich nicht erleben und wenn dem so ist, dann sollte man auch nicht draufhin hoffen oder ähnliches!

SCHLUSS!

AUS!!

ENDE!!!

Sicherlich werde ich weiterhin hübsche Daunenfotos anschauen und anhimmeln. Ich werde auch wieder für die DaunenWG Storys schreiben, denn irgendwohin muss der Kram ja, den man nicht ausleben kann, aber das war es dann auch!

Farbenfroh in den neuen Monat

Apropos Daunenfotos. Im Augenblick gehts mal wieder in Richtung Orange/Sonnengelb, sowohl was die Autos als auch die Anzüge betrifft *gg*.

View this post on Instagram

Desktopview: bissel Farbe am 1. Mai

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Starten wir also farbenfroh in den Mai, auch wenn das Wetter heute nicht mitspielt!

Einen Werkstatttermin habe ich noch nicht. Ich hoffe es stündlich zu erfahren wann ich den Wagen denn nun in die Werkstatt bringen muss damit er spätestens am 12. Mai wieder zurück ist und ich endlich endlich endlich wirklich in die Saison starten kann.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp