rubrik_blog

Moin Moin aus dem sonnigen Ostseebad Eckernförde,

als ich nach meinem Sachsen Anhalt Aufenthalt zurück in die Wohnung kam, fand ich sie staubig vor, da ich mir vor Reisebeginn wenig Mühe gegeben hatte sie noch mal zu säubern.

Aus dem Elternhaus brachte ich jede Menge Deko und auch Möbel mit, die irgendwann in die Wohnung integriert werden sollen. Dazu werden 2 Wände neu tapeziert in diesem Jahr.

Dazu kam das neu aufgeflammte Interesse für die Aquaristik und der  bestehende Wunsch, wieder ein Aquarium zu besitzen…

 

Taten statt Warten!

Irgendwie konnte ich es nicht abwarten. Daher habe ich teilweise schon die Möbel und neue Deko aufgebaut, auch wenn die Hintergrundwände noch alt, teilweise durch Schränke Jahrelang verdeckt und dadurch dreckig sind.

So findet sich z. B. mein Jugendfreund Alf, mit dem ich mein Zimmer damals geteilt hatte, wieder einen Platz in meiner Wohnung. Er sitzt auf einem neuen Schränkchen, welches in einer Ecke seinen idealen Platz gefunden hat.

View this post on Instagram

Deko3

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Ein Echtsteinelefant findet seinen Platz auf dem Wohnzimmerfensterbrett.

View this post on Instagram

Deko2

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Ein Teelichthalter mit Muschel steht im Küchenfenster.

View this post on Instagram

Deko4

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Soweit, so gut. Alles ist natürlich Kleinkram, aber warum auch nicht.

Im Wohnzimmer habe  ich eine 1,25 breite Wand. Dort stand früher mein großes Barschaquarium und in den letzten 10 Jahren 2 Bucheschränke in denen ich meine Sommerschlafsäcke, die ich im Winter eigentlich nur als Decke auf der Couch benutzt habe, untergebracht hatte.

Diese 2 hässlichen Schränke wollte ich immer weg haben, nicht erst seit der Idee wieder ein Aquarium dort aufzubauen.

Es ist so. Wenn ich  etwas will, will ich es meistens sofort. So könnte man nun meinen ich versteife mich wieder binnen 3 Tagen in das Thema Aquaristik. Reiße Schränke ab und bereite alles vor, doch es ist nicht wirklich so!

Ja, korrekt, ich bereite alles für ein mögliches Aquarium vor, aber an dieser Stelle sollte eh eine neue, flache, maximal 1,20m breite Kommode hin und die zwei grässlichen Bucheschränke sollten weg. Da ich nun in einem anderen Schrank Platz für meine Schlafsäcke geschaffen habe, konnte ich gestern und heute die Schränke abbauen und Platz schaffen für einen Aquarienschrank, der die notwendige Stabilität bringt um ein Aquarium zu halten.

Und so sieht die Wand nun aus. Natürlich musste ich gleich provisorisch mit ein paar Daunenjäckchen und Mäntelchen dekorieren… ^^

View this post on Instagram

Große Abriss/Umräumaktion

A post shared by Frose460_De Brööömkopp on tour (@frose460_debroemkopp_on_tour) on

Und dieses Teil soll dort hin: Tetra Komplettset 100 Liter LED (ca. 160 Euro) + Unterschrank (ca. 180 Euro)

Diskusfische passen zwar in einem 100 Liter Becken nicht hinein…

…aber die Kosten für Stromund Wasser sollten eh im Rahmen bleiben, von daher schön  uff dem Teppich bleiben, gell!

Apropos auf dem Teppich bleiben… Ich habe dieses Aquariumset auf meine neue Seite, Wunschliste, gesetzt. Nein, jetzt drehe ich nicht wirklich ab. Jeder Mensch hat Wünsche und ich bin realistisch genug zu wissen, dass diese Wünsche nicht immer erfüllt werden, zumal das Reisen mit dem Bus im Vordergrund steht [DREIFACHESAUSRUFEZEICHEN^^]

Zum Wunschzettel an die Weihnachtsfrau: https://frose460.de/wunschzettel/

Sodele. Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Nutzt die Sonne. Ich melde mich wieder bei Euch und wer weiß, vielleicht bin ich dann ja auch bald wieder unterwegs.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp