rubrik_blog

Moin Moin liebe Blogleser,

es tut sich wenig bis gar nichts im Ostseebad Eckernförde. Dennoch möchte ich mich heute einmal kurz bei Euch melden.

Ich warte eigentlich nur darauf, dass die Zeit bis zum Start in die neue Reisesaison vergeht. Evtl. gibts die Chance ab Sonntag die Heizung einzubauen, aber das wird sich noch entscheiden. Danach wäre ich reisetauglich ausgestattet, egal was kommt!

Es besteht desweiteren die Chance, dass ich doch noch früher als vorgesehen ins Harzvorland zur Familie reise. Auch hier steht noch gar nichts fest.

Stillstand ist also angesagt. Vom bevorstehenden Orkan soll Schleswig Holstein kaum etwas merken, hier schneit es etwas, aber davon bleibt nichts liegen. Winterfotos gibt es also noch immer keine.

Ansonsten spiele ich ein wenig mit Google Maps herum. Stelle Routen zusammen, ändere sie oder lösche sie wieder. Meine Liste geplanter Reisen und Expedition ist lang genug und muss ja eh erst einmal „abgearbeitet“ und auch entsprechend finanziert werden, aber dennoch kann man sich ja Gedanken machen, denn andere Dinge interessieren mich aktuell gar nicht. Weder DaunenWG Storys noch Eisenbahnbastelei. Irgendwie ist es alles sehr mau momentan…

Daher schließe ich für heute und es gibt wieder etwas Musike.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp