Moin Moin liebe Blogleser,

am gestrigen Freitag habe ich mir, wie angekündigt, eine Pause vom Mohrbergtreffen gegönnt. Nicht nur, dass ich mich um etwas kümmern musste sondern auch die Tatsache, dass ich die Eindrücke vom Donnerstag verarbeiten musste (was bei einem Asperger Autisten schon einmal eine Weile dauern kann) waren die Gründe.

Am Nachmittag habe ich dann die 2. Hälfte des Grillguts in die Pfanne werfen müssen. Ich besitze noch immer keinen Kühlschrank im Bus sondern nur eine Kühlbox mit Kühlakkus. Für einen Tag in Mohrberg mit frischen Lebensmitteln ist dies okay, für eine Reise mit dem Bus und dem täglichen Neukauf von Wurst und Käse ebenso. Wenn es jedoch um frische Lebensmittel geht, dann wird es heikel.

Am heutigen Samstag geht es zurück nach Mohrberg, doch vorher steht noch die Aalregatta zum Start der Kieler Woche auf dem Programm! Die Schiffe starten 10 Uhr in Kiel und werden ab 14 Uhr im Innenhafen erwartet. Voll soll es werden, sowohl von der Anzahl der Schiffe als auch der Menschen/Besucher. Also eigentlich nicht mein Umfeld. Dennoch werde ich mich wohl auf dem Weg machen und ein paar Fotos schießen bevor ich in Richtung Mohrberg fahre um dort die Nacht auf dem Bullitreffen zu verbringen.

Gegrillt wird heute nicht, das wäre mir an 3 Tagen hintereinander zu viel. Ich entscheide noch was ich mir für Leckereien mitnehmen werde oder eben nicht.


Zum Thema Reisezeitfenster gibt es auch etwas Neues. Mein Besuch wird hier nicht erscheinen. Ich muss am Montag noch einmal etwas erledigen und dann schau ich weiter was geht und was nicht.

Definitiv wird es nicht in den Süden gehen! Es ist dort einfach zu heiß!

Obwohl ich nicht so 100% fit bin werde ich mich ggf. an die winzige Expedition Haubarge wagen. Ob ich diese dann verlängere und an der Nordseeküste bis zur holldänischen Grenze fahren werde, wird sich zeigen. Bevor die richtige Sommerhitze in den Norden kommt und ich eh nur noch im Beachbullimodus sein werde, wäre dies eine gute Gelegenheit.

Rechnet jedoch mit nix, dann werdet Ihr auch nicht enttäuscht falls ich mal wieder doch nicht starte! Ich denke mal, dies hat die Erfahrung gezeigt! Ich plane auch nicht und lege mich auf Dienstag fest, habe es nur im Hinterkopf…

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp