Moin Moin liebe Blogleser,

jetzt, wo das Jahresbudget klar ist, kümmere ich mich um die genau Planung der Expedition Süddeutschland. Ich lege eine Art Roadbook an, welches unter diesem Link eingesehen werden kann: https://debroemkopp.wordpress.com/roadbook-expedition-sueddeutschland/

Ihr seid eingeladen zu kommentieren! Ich bin für Tipps dankbar. Falls ich jemanden besuchen soll – gerne! Außerdem suche ich immer Duschmöglichkeiten!!!

Nicht wirklich zu finden in diesem Roadbook, das ist eine Auflistung möglicher Übernachtungsplätze. Ich bin dabei per Google Earth rauszufinden wo es Friedhöfe, Sportplätze, abgelegene Straßen gibt. Das meiste entscheidet sich eh vor Ort, aber es ist gut schon ein wenig vorbereitet zu sein um in den einzelnen Regionen nicht all zu lang suchen zu müssen. Am Ende zählt aber nur das Gefühl und ein mögliches Verbotsschild!


Die Segelyacht A hat sich wieder auf die Förde hinausbegeben und ich außerhalb der Reichweite. Chance tatsächlich vertan, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!

Das Wetter lädt augenblicklich nicht zum campen ein. Von daher gibt es auch nichts Neues zu berichten. Ich schließe daher für heute und wünsch Euch was.

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp